Werbung/Ads
Menü

Themen:

Caps-Goalie Braden Holtby blieb ohne Gegentreffer

Foto: Patrick Smith (SID)

Capitals erzwingen siebtes Spiel gegen Tampa Bay

erschienen am 30.05.2018

Die Washington Capitals bleiben in der Eishockey-Profiliga NHL im Rennen um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale. Der Hauptstadt-Klub wendete im sechsten Halbfinal-Spiel gegen Tampa Bay Lightning mit einem 3:0-Heimsieg das vorzeitige Aus ab und erzwang in der Best-of-Seven-Serie nach zuletzt drei Pleiten in Folge das entscheidende siebte Spiel.

Mit zwei Treffern war T.J. Oshie (36./60.) einer der Sieggaranten für die mit dem Rücken zur Wand stehenden Capitals. Außerdem war Devante Smith-Pelly (51.) für Washington erfolgreich. Nationaltorhüter Philipp Grubauer kam erneut nicht bei den Caps zum Einsatz, Goalie Braden Holtby gelang mit 24 Paraden sein erster Shutout in den laufenden Play-offs.

Spiel sieben findet am Mittwoch beim Meister von 2004 in Florida statt. Im Finale erwartet den Sieger der Überraschungsklub Vegas Golden Knights. Der NHL-Neuling hatte sich im Endspiel der Western Conference mit 4:1 gegen die Winnipegs Jets durchgesetzt.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.06.2018
Andrew Harnik
Die USA kämpfen mit Trumps Migrationschaos

Washington (dpa) - Im Chaos der US-Migrationspolitik haben die Behörden mit der komplizierten Zusammenführung von kurz zuvor getrennten Migrantenfamilien aus Mittel-und Südamerika begonnen. Gleichzeitig gab Präsident Donald Trump das Ziel auf, bald eine neue Migrationsgesetzgebung verabschieden zu können. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Susan Walsh
Melania Trump besucht Flüchtlingskinder

Washington (dpa) - Einen Tag nach der Kehrtwende ihres Mannes im Streit um die Trennung von Zuwanderer-Familien hat First Lady Melania Trump demonstrativ ein Aufnahmezentrum für Flüchtlingskinder besucht. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Elizabeth Fraser
Von der Leyen rügt Trumps «Kommentare vom Spielfeldrand»

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat kurz vor dem Nato-Gipfel im Juli öffentliche Belehrungen und Kritik aus dem Weißen Haus am deutschen Wehretat deutlich zurückgewiesen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.06.2018
Evan Vucci
Weltweiter Aufschrei - Trump zieht bei Migration Notbremse

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung selbst begonnene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern beendet. An der Unerbittlichkeit seiner Politik ändert das am Mittwoch unterschriebene Dekret allerdings nichts. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm