Eispiraten: Oliver Roy kommt als Stammkeeper

Eishockey: Kanadier soll bei Eispiraten Crimmitschau in Nies Fußstapfen treten

Crimmitschau.

Die Eispiraten Crimmitschau haben einen neuen Stammkeeper für die kommende Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga 2 verpflichtet. Olivier Roy, der 2011 mit Kanada Silber bei der U20-WM holte, wechselt vom Villacher SV in Österreich an die Pleiße und komplettiert das Torhüter-Trio um den kürzlich von den Saale Bulls Halle verpflichteten Clemens Ritschel und Mark Arnsperger.

Der 25 Jahre alte Roy, der bei den Piraten eine Ausländerstelle besetzt, konnte in den letzten Jahren bei verschiedensten Teams mit guten Statistiken überzeugen. Er folgt auf Ryan Nie, der sich dem Braehead Clan in Schottland anschließt. "Olivier ist sehr athletisch, kann mit Druck umgehen und hat für sein junges Alter eine Menge Erfahrung sammeln können. Zugleich glauben wir, dass er in die Fußstapfen von Ryan Nie treten kann und diese Stelle zu 100 Prozent kompensieren wird", sagte Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...