FC Erzgebirge Aue: Ziffert Chef des Nachwuchszentrums

Aue.

Der 47-jährige Steffen Ziffert wird Nachfolger von Thomas Matheja als Chef des Nachwuchsleistungszentrums vom Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue. Das gab der Verein bekannt. Ziffert nimmt heute seine Tätigkeit auf. Matheja steht aus privaten Gründen - ihn zieht es zurück in seine Leipziger Heimat - nicht mehr zur Verfügung. "Mit Steffen Ziffert haben wir einen sehr erfahrenen Mann gewonnen, der sich in allen Bereichen der Nachwuchsarbeit bestens auskennt. Steffen verantwortet künftig die Talentsichtung ebenso wie deren fachgerechte Ausbildung", erklärte FCE-Sportdirektor Steffen Heidrich. Ziffert war als Spieler in der DDR-Oberliga für den CFC am Ball, spielte in der 2. Liga für Chemnitz und Carl Zeiss Jena, zuletzt für Sachsen Leipzig und Grimma. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...