Lebbe geht weida - der EM-Nachschuss zur 0:2-Niederlage der Deutschen gegen Frankreich

Deutschland ist aus der EM ausgeschieden. Ausgerechnet ein Handspiel brachte das DFB-Team auf die Verliererstraße - vielleicht eine Chance für Sachsens Textilindustrie, findet Erik Kiwitter.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

9Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    DerWundePunkt
    08.07.2016

    Mensch Pixel... jetzt weiß ich endlich, warum die Bayern immer gewinnen (müssen)! Weil sonst BMW Umsatzeinbrüche hinnehmen muss. Hätte man auch selber drauf kommen können...
    Ist irgendwie aber auch eine Verschwörungstheorie, oder?

  • 1
    1
    Sonnenschein123
    08.07.2016

    Pixelghost'
    Nein, dass wusste ich alles nicht. Angesichts der von Ihnen genannten Tatsachen sind die deutschen Profifußballer eigentlich unterbezahlt.

  • 4
    1
    Pixelghost
    08.07.2016

    Nein, das sollen keine Verschwörungstheorien sein und dann kommt man doch mit welchen.

    @ Sonnenschein123, wenn die Bundesliga wieder beginnt, gehen zu diesem von Ihnen gnadenlos überbewerteten Profifußball jedes Wochenende Millionen die Stadien und weitere Millionen gucken sich diese Spiele im Fernsehen an.

    Für die Fans, ist neben ihrer Arbeit - wenn sie denn eine haben - der von Ihnen gnadenlos überbewertete Profifußball das Wichtigste was es gibt.

    Ein Beispiel: Es ging mal das Gerücht herum, dass man einen an einem Montag nach einen verlorenen Bayernspiel gebauten BMW garnicht erst kaufen brauchte. Die Qualität war so schlecht, weil die Arbeiter immer noch mit dem Spiel vom Wochenende zu tun hatten. So unwichtig ist der von Ihnen gnadenlos überbewertete Profifußball.

    Recherchieren Sie mal, wieviel Steuern die DFL jährlich dem deutschen Fiskus einbringt - Milliarden!!!

    Mein Sohn ist im Sporteinzelhandel tätig. Wissen Sie eigentlich was passiert, wenn nur ein gewisser Spieler die Fussballschuhmarke oder den Ausrüster komplett wechselt?

  • 1
    3
    Luzifer
    08.07.2016

    Hat sich schon jemand die Frage gestellt, warum die Deutschen Spieler beim Halbfinalaus am Ende mehr Geld kassieren, als bei der EM Teilnahme? Warum die Kanzlerin den Stadionbesuch dann doch abgesagt hat? Warum ein Italiener die Schiedsrichter festlegt und das am Ende auch noch Rizzoli ist? (Der das WM Finale gepfiffen hat und viel Schelte bekommen hat das er angeblich die Deutschen bevorteilt hatte mit dem nicht gegebenen Elfer gegen Neuer)... Nein das soll keine Verschwörungstheorie sein. Aber FIFA, Platini, DFB und die anderen Verbände sind doch die, die den Fussball instrumentalisieren und mit Geld gnadenlos umgehen.
    Brot und Spiel fürs Volk! Und diesmal muss eben Frankreichs Seele gestreichelt werden... innepolitische Instabilität, Unruhen und dann die Attentate und das ungute Gefühl der Anschlagsgefahr... Vielleicht doch alles Zufall!

  • 4
    2
    Sonnenschein123
    08.07.2016

    @Pixelghost
    Nein. Nicht neidisch. Trotzdem halte ich den Profifußball für gnadenlos überbewertet.

  • 3
    3
    DerWundePunkt
    08.07.2016

    Geld hin oder her (ich bin auch der Meinung, dass der Fussball finaziell vollkommen überbewertet ist); es war meiner Meinung nach jedenfalls die schwächste Nationalmanschaft, die in den letzten 12 Jahren in einem Turnier stand.

    Und wenn ich als Nationaltrainer nach einer Halbzeit nicht sehe, dass das Konzept des Ball-ins-Tor-tragen nicht funktioniert, weil a) Müller Ladehemmungen hat (nichts gegen Thomas Müller, jeder hat mal schwache Phasen) und weil b) die Abwehr des Gegners offensichtlich so nicht zu überwinden ist, dann ist die logische Konsequenz, dass meine Mannschaft das Speil verliert. Denn Spiele gewinnt man nur, wenn man ein Tor mehr als der Gegner schießt (ja, 5 Euro ins Phrasenschwein). Dann muss eben ab der 46. Minute Götze ran. Aber Löw ist unbelehrbar und der Ausbruch von Mehmet Scholl hat sicher Hintergründe.

  • 7
    3
    Pixelghost
    08.07.2016

    @Sonnenschein123, ja die Spieler bekommen GELD. Na und? Neidisch?

    Arbeiten Sie? Glotzen Ihnen bei der Arbeit auch regelmäßig zigtausende oder sogar Millionen Leute bei der Arbeit zu? Direkt am Arbeitsplatz oder per TV-Übertragung?

    Wenn die Spieler das Geld nicht bekommen würden, würde es Ihnen dann besser gehen? Hätten Sie dann mehr in der Tasche?

    Und ausserdem wissen Sie überhaupt nicht, wie viele von den Spielern regelmäßig ihre Heimatvereine mit Geldspenden unterstützen...

  • 3
    5
    Sonnenschein123
    08.07.2016

    Jungs, nicht traurig sein. Ihr bekommt trotzdem euer Geld, welches ihr niemals euren Heimatvereinen zur Nachwuchsförderung spenden müsst.

  • 6
    5
    knwp
    08.07.2016

    Ja die bessere Mannschaft gewinnt halt.