Werbung/Ads
Menü

Themen:

Topnews
Livecenter
Natacha Pisarenko
Die Latinos tanzen nicht: «Partitur ohne Orchester» 

Südamerika ist in Russland noch nicht richtig angekommen. Brasilien, Argentinien und Kolumbien legen ihren Fokus zu sehr auf ihre Superstars. So sieht es auch Trainer-Legende Menotti. weiterlesen

 
Nationalmannschaft
Christian Charisius
Bierhoff hofft auf Ruhe: «Dürfen nicht verkrampfen» 

Sotschi (dpa) - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat vor dem zweiten Gruppenspiel bei der Fußball-WM in Russland am Samstag gegen Schweden ... weiterlesen

Imago
Expertensicht: Schwere Kiste  

zuerst mal etwas vorweg, und das ist nicht WM-typisch. Mir ist schleierhaft, wenn Spieler nach ihrem Tor mit den Händen Herzen in die Luft malen, Babys ... weiterlesen

Spielberichte
Dmitri Lovetsky
Russische Torgala trotz Salah-Comeback: 3:1 über Äygpten 

Was für ein WM-Auftakt! In zwei Spielen erzielten die Russen beachtliche acht Treffer. Damit scheint der erste Achtelfinal-Einzug des Gastgebers nahezu perfekt. Der genesene Superstar Salah konnte die nächste Niederlage der Ägypter nicht abwenden. weiterlesen

 
Brennpunkt
Dmitry Serebryakov
Blatter für WM-Bewerbung Englands 

Moskau (dpa) - Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich für eine WM-Kandidatur Englands gemeinsam mit anderen Nationen aus dem Vereinigten Königreich ... weiterlesen

 
Bilder des Tages
 
WM lokal
Ellen Liebner
WM-Spiele im Parktheater  

Plauen. Wenn bei der Fußball-WM in Russland die deutsche Elf auf den Rasen läuft, können die Fans im Stadtpark dabei sein. weiterlesen

 
News aus den WM-Gruppen
Martin Meissner
WM-Euphorie in Russland: «Wir reißen die Rivalen in Stücke» 

Zwei Spiele, zwei Siege, 8:1 Tore: Nie startete ein WM-Gastgeber besser. Russland ist im Rausch - und die Mannschaft will mehr. Hingegen erlebt Ägypten mit Superstar Mohamed Salah beim 1:3 in St. Petersburg einen schwarzen Tag in der Stadt der Weißen Nächte. weiterlesen

Francisco Seco
Ronaldo gegen starke Marokko-Defensive gefordert 

Eine Aufgabe für einen Weltfußballer: Cristiano Ronaldo trifft auf die Null-Gegentor-Quali-Abwehr mit Ex-Bayern-Spieler Benatia. Und Marokko gewann schon einmal gegen Portugal. Das ist allerdings lange her. Die Gegenwart heißt vor allem Ronaldo. weiterlesen

David Vincent
Diskussion um Zidane - Deschamps muss in Russland abliefern 

Auf dem Platz hat Didier Deschamps einst Zinédine Zidane den Rücken frei gehalten. Muss er nun dem Superstar von 1998 früher oder später den Platz auf der französischen Trainerbank überlassen? Nach dem Rücktritt Zidanes in Madrid steht der Coach jedenfalls unter Druck. weiterlesen

Ricardo Mazalan
Island erwartet gegen Nigeria ganz andere Herausforderung 

Gelendschik (dpa) - Nach dem Auftaktcoup gegen Argentinien erwarten Islands Fußballer im zweiten Gruppenspiel gegen Nigeria eine völlig andere Herausforderung.«Das ... weiterlesen

Andre Penner
Neymar muss Training verletzt abbrechen 

Sotschi (dpa) - Neymar hat das gemeinsame Training mit der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft verletzungsbedingt abbrechen müssen.Vor dem Ende ... weiterlesen

Joel Marklund
Forsberg und die Suche nach der schwedischen Offensivkraft 

Schweden legt vor allem Wert auf eine gute Defensive. Selbst Emil Forsberg lobt sich für seine Abwehrarbeit. Doch nach vorne geht beim nächsten WM-Gegner Deutschlands deswegen nicht viel. Die Torquote der beiden letzten Duelle hält Forsberg deswegen für unerreichbar. weiterlesen

Dmitri Lovetsky
Southgate: Von der Notlösung zum Hoffnungsträger 

Bei seinem Amtsantritt als England-Trainer galt Gareth Southgate noch als Notlösung und wurde skeptisch beäugt. Anderthalb Jahre später hat er bei den Three Lions so etwas wie Aufbruchstimmung erzeugt. Und der Coach bekommt plötzlich nicht nur sportliche Komplimente. weiterlesen

Andrew Medichini
Senegal und die Erinnerungen an die WM 2002 

Nach 16 Jahren ist Senegal zurück auf der WM-Bühne und startet wieder mit einem Sieg. Der Staatschef träumt gar vom WM-Titel, was Trainer Cissé zu weit geht. Das Ziel ist der Einzug ins Achtelfinale weiterlesen

Buntes
Gtres
Verspottete Ronaldo-Büste auf Madeira ersetzt 

Lissabon (dpa) - Eine umstrittene Büste von Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist jetzt am Flughafen der portugiesischen Insel Madeira ersetzt worden.Die ... weiterlesen

 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm