Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die «Three Lions» haben der schrecklichen Katastrophe im Grenfell-Tower gedacht.

Foto: David Mirzoeff

Ein Jahr nach Grenfell-Brand: England gedenkt der Opfer

erschienen am 14.06.2018

St. Petersburg (dpa) - Am Jahrestag der Brandkatastrophe im Grenfell-Hochhaus hat die englische Mannschaft der Opfer gedacht.

Vor Beginn des offiziellen Trainings am Donnerstag im russischen WM-Teamquartier hielten die «Three Lions» eine Schweigeminute ab, teilte das Team mit und veröffentlichte Bilder der Gedenkminute auf Twitter.

Am 14. Juni 2017 war in dem 24-stöckigen Hochhaus in London ein Brand ausgebrochen. Ein kleines Feuer breitete sich rasend schnell in dem Sozialbau aus, 72 Menschen kamen in den Flammen um. Brandschutzauflagen in dem Gebäude waren ignoriert worden, hieß es in einer öffentlichen Untersuchung der Katastrophe. Vor allem eine neu angebrachte Fassadenverkleidung machte das Hochhaus zur Todesfalle.

England tritt am Montag in der Gruppe G erstmals gegen Tunesien an.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.06.2018
Andreas Rosar
Bilder des Tages (22.06.2018)

Licht, Außer sich vor Freude, Hochzeit auf der Kuhweide ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Andreas Gebert
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

FatalWilfredo Caballero (M) würde sich die Haare raufen, wenn er denn könnte. Argentiniens Torwart hat mit seinem Patzer die 0:3-Niederlage gegen Kroatien eingeleitet. Foto: Pavel Golovkin/AP21.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Marius Becker
Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Jekaterinburg (dpa) - Dick eingepackt in einer Trainingsjacke fieberte Kylian Mbappé dem Schlusspfiff entgegen, dann holte er sich auch schon die ersten Glückwünsche von Paul Pogba ab. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.06.2018
Li Ming
Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Rostow am Don (dpa) - Doppelter Jubel zum Jubiläum: Luis Suárez hat Uruguay in seinem 100. Länderspiel vorzeitig ins WM-Achtelfinale geschossen und auch Gastgeber Russland glücklich gemacht. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm