Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die FIFA hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet

Foto: (PIXATHLON/SID)

FIFA leitet Verfahren gegen palästinensischen Verband ein

erschienen am 14.06.2018

Der Fußball-Weltverband FIFA hat am Donnerstag ein Disziplinarverfahren gegen den Präsidenten des palästinensischen Fußball-Verbandes, Jibril Rajoub, eingeleitet. Der israelische Verband hatte letzte Woche eine Beschwerde bei der FIFA eingereicht, nachdem das geplante Länderspiel zwischen Israel und Argentinien abgesagt werden musste.

Das Verfahren gegen Rajoub "ergibt sich aus seinen in den Medien verbreiteten Aussagen", sagte ein Sprecher der FIFA. Rajoub rief dazu auf, Trikots von Weltstar und Argentinien-Kapitän Lionel Messi zu verbrennen, sollten die Südamerikaner gegen Israel antreten.

Das Spiel wurde anschließend abgesagt, da sie Aussagen von Rajoub als Bedrohung für die argentinischen Mannschaft gesehen wurde. Ofer Eini, Präsident des israelischen Fußball-Verbandes, begrüßt das Vorgehen gegen Rajoub, der "alle möglichen roten Linien, die man sich vorstellen kann, überschritten" habe.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 23.06.2018
Frank Augstein
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

SiegToni Kroos feiert seinen Treffer zum 2:1 per Freistoß gegen Schweden in der fünften Minute der Nachspielzeit. Foto: Frank Augstein/AP23.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 23.06.2018
Andreas Gebert
Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Sotschi (dpa) - In einer Mischung aus Freude und Erleichterung sanken die deutschen Spieler zu Boden, Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff fielen sich um den Hals. Mit großer Hingabe und einem Last-Minute-Tor von Toni Kroos hat sich der Weltmeister ins WM-Rennen zurückgekämpft. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.06.2018
Petros Giannakouris
Bilder des Tages (22.06.2018)

Online am Bosporus, Neuer Schlips, Royal Ascot, Protest in Mexiko, Shoefiti, Riesentroll, Dichtgedrängt ... ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Michael Sohn
Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Nischni Nowgorod (dpa) - Lionel Messi schlich mit versteinerter Miene als erster vom Platz und hätte sich am liebsten in Luft aufgelöst, auf der VIP-Tribüne weinte Diego Maradona. Fußball-Vizeweltmeister Argentinien steht nach der Demontage durch Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft vor dem WM-Aus. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm