Werbung/Ads
Menü

Themen:

Peter Stögers Team unterlag Westfalia Herne mit 0:1

Foto: (PIXATHLON/SID)

BVB blamiert sich gegen Fünftligist Westfalia Herne

erschienen am 17.05.2018

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich fünf Tage nach dem Saisonende bei einem Miniturnier in Wanne-Eickel blamiert. Der Champions-League-Teilnehmer unterlag in 45 Minuten gegen Fünftligist Westfalia Herne 0:1. In der zweiten Partie des Tages setzte sich der BVB gegen den DSC Wanne-Eickel aus der Westfalenliga mit 4:1 durch.

Im Kader der Dortmunder standen Top-Spieler wie Nuri Sahin, Sokratis oder Christian Pulisic. Die Tore gegen Wanne-Eickel erzielten Marcel Schmelzer, Alexander Isak, Gonzalo Castro und Andrej Jarmolenko. Die Einnahmen des Turniers kommen dem ehemaligen Zweitligisten Westfalia Herne zugute, der durch die Umbaumaßnahmen am Stadion am Schloss Strünkede in finanziellen Schwierigkeiten steckt.

Trainer Peter Stöger war an einem seiner letzten Arbeitstage beim BVB sichtlich angefressen. Zur Leistung "sage ich jetzt lieber nichts", so der Österreicher. Noch eine Testspielreise nach Los Angeles steht auf dem Dortmunder Plan, dann wird Stöger abgelöst - Medienberichten zufolge von Lucien Favre. Er sehe es jetzt als seine Aufgabe an, sagte Stöger, "das jetzt auch ordentlich zu Ende zu bringen". Der frühere Kölner Erfolgscoach hatte die Borussia auf Platz vier und damit in die Champions League geführt.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 15.05.2018
Patrick Seeger
WM-Kader: Neuer und Petersen dabei, Götze und Wagner nicht

Dortmund (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in seinem vorläufigen Kader für die Fußball-WM in Russland gesorgt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.05.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (15.05.2018)

Vor der Hochzeit, "Wer zuerst lacht, hat verlore, In Rot getaucht, Von oben, Lustige Runde, Voller Erwartung, Der Mond geht auf ... ... Galerie anschauen

 
  • 14.05.2018
Ralph Köhler
BVB zu Gast beim FSV Zwickau

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat sich in einem Freundschaftsspiel am Montag von Borussia Dortmund 4:4 (2:1) getrennt. ... Galerie anschauen

 
  • 08.05.2018
Dmitri Lovetsky
In den russischen WM-Spielstädten gibt es viel zu entdecken

Moskau (dpa/tmn) - Wer die (14. Juni bis 15. Juli) in Russland miterleben will, kommt herum im größten Land der Welt. In elf Städten wird gespielt, dazwischen liegen Tausende Kilometer. Doch jeder Spielort gibt einen besonderen Einblick in Russland. Die Städte im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm