Werbung/Ads
Menü

Themen:

Osako wechselt vom 1. FC Köln zu Werder Bremen

Foto: (PIXATHLON/SID)

Werder Bremen verpflichtet Stürmer Osako von Absteiger Köln

erschienen am 16.05.2018

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Stürmer Yuya Osako vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln unter Vertrag genommen. Der 27 Jahre alte Japaner ist der zweite Neuzugang der Hanseaten, am Dienstag hatte Werder Mittelfeldspieler Kevin Möhwald vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg als erste Verstärkung vermeldet. Nähere Vertragsmodalitäten wurden nicht bekannt.

"Wir freuen uns, dass wir uns mit Yuya Osako in der Offensive um einen technisch starken und flexiblen Spieler verstärken können", sagte Sport-Geschäftsführer Frank Baumann. Der japanische Nationalspieler bestritt in Köln 108 Bundesligaspiele und schoss dabei 15 Tore.

Bleiben soll derweil Ersatztorhüter Jaroslav Drobny (38). "Wir stehen vor einer Einigung, aber der Vertrag ist noch nicht unterzeichnet. Ihm kommt eine wichtige Rolle zu, deshalb haben wir uns darauf verständigt, ein Jahr mir ihm weitermachen zu wollen", sagte Werder-Sportchef Frank Baumann. Als Nummer eins werde Jiri Pavlenka in die Saison gehen.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.05.2018
Daimler AG
In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

Köln/München (dpa/tmn) - Noch vor rund 15 Jahren galten Doppelkupplungsgetriebe oder Wandlerautomaten mit fünf Stufen als sehr sportlich. Heute sind sie Standard. Hersteller wie Ford, Mercedes, VW und ZF bauen Getriebe mit immer mehr Gängen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.05.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (20.05.2018)

Siegesfeier, Auf Futtersuche, Kleine Pause, Blumig, Vulkanausbruch auf Hawaii, Ochse vom Berg, Besänftigung ... Galerie anschauen

 
  • 15.05.2018
Patrick Seeger
WM-Kader: Neuer und Petersen dabei, Götze und Wagner nicht

Dortmund (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in seinem vorläufigen Kader für die Fußball-WM in Russland gesorgt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.05.2018
Guido Kirchner
Kirche erhofft sich Image-Aufbesserung nach Katholikentag

Münster (dpa) - Trotz des schwelenden Kommunionsstreits unter den deutschen Bischöfen wertet die katholische Kirche den Katholikentag in Münster als Erfolg und erhofft sich eine Image-Aufbesserung. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm