3. Liga: Drei Spiele Sperre und ein Spiel auf Bewährung für Bremens Schmidt

Niklas Schmidt von Fußball-Drittligist Werder Bremen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für seine Tätlichkeit in der Partie gegen den VfL Osnabrück (2:2) mit einer Sperre von vier Meisterschaftsspielen belegt worden. Davon sind drei direkt zu verbüßen, das vierte Spiel ist zur Bewährung ausgesetzt.

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte am Sonntag im Nord-Kellerduell Osnabrücks Bashkim Renneke mit einem Ellenbogen niedergestreckt und war des Feldes verwiesen worden. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch vor dem DFB-Sportgericht eingelegt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...