Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die DFL belohnt Nürnberg, Fürth und Dresden

Foto: (PIXATHLON/SID)

Fürth profitiert von eingesetzten Nachwuchsspielern

erschienen am 13.06.2018

Dem Fußball-Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg sowie den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden kommen die zur vergangenen Saison veränderte Honorierung und Förderung der Ausbildung von Nachwuchsspielern durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) besonders zugute. Von der proportionalen Ausschüttung der DFL erhalten die Fürther auf Platz eins des Rankings mehr als 1,4 Millionen Euro (13.581 Einsatzminuten).

Auf den nächsten Plätzen folgen Nürnberg mit über 1,03 Millionen Euro (9871) und Dresden mit fast 990.000 Euro (9458). Belohnt werden dabei die Einsatzminuten von U23-Lizenzspielern der Kategorie "Local Player"(mindestens drei Jahre Registrierung zwischen 15. und 21. Lebensjahr bei einem Klub im Bereich des DFB). Der gesamte Topf beträgt zwei Prozent der nationalen Medienerlöse und somit für die vergangene Saison 2017/18 insgesamt 20 Millionen Euro.

Darüber hinaus stellt die DFL erstmals eine Ausbildungshonorierung von bis zu vier Millionen Euro (zuvor etwa eine Million Euro) auch für Amateurklubs bereit, die später bei einem Lizenzklub eingesetzte Spieler gefördert haben.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 20.06.2018
Andrew Medichini
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

EntspanntBundestrainer Joachim Löw beim morgendlichen Spaziergang auf der Strandpromenade in Sotschi. Foto: Christian Charisius20.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2018
Eugene Hoshiko
Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

Saransk (dpa) - Japans Bundesliga-Profis Shinji Kagawa und Yuya Osako haben Kolumbien um Bayern-Star James Rodríguez den Auftakt in die Fußball-WM in Russland kräftig verdorben. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.06.2018
Andreas Gebert
Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Wolgograd (dpa) - Englands Erlöser Harry Kane ballte energisch die Fäuste und klatschte seine Teamkollegen auf dem Rasen ab. Mit seinem ersten WM-Doppelpack bewahrte der Kapitän sein Team vor einem peinlichen Fehlstart in die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.06.2018
Kirsty Wigglesworth
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün

London (dpa) - Mit Gedenkveranstaltungen ist an die 72 Opfer der Brandkatastrophe im Grenfell Tower in London erinnert worden. Anlässlich des Jahrestages wurde das ausgebrannte Hochhaus in Grün angestrahlt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm