Werbung/Ads
Menü

Themen:

Hat große Ziele: Yasuhiro Yamashita (l.)

Foto: ALEXANDER NEMENOV (SID-IMAGES)

Gastgeber sollen 2020 in Tokio 30 Olympiasiege einfahren

erschienen am 13.10.2017

Die Athleten des Gastgeberlandes Japan sollen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio mindestens 30 Goldmedaillen gewinnen. Diese Forderung hat am Freitag Yasuhiro Yamashita, Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, aufgestellt. Der Judo-Olympiasieger von Los Angeles 1984 deklarierte diese Zielvorgabe allerdings ausdrücklich als seine persönliche Einschätzung.

Um diese Vorgabe umzusetzen, müssten die Sportler aus dem fernöstlichen Kaiserreich ihre bislang besten Ergebnisse bei Olympia nahezu verdoppeln. 1964 in Tokio und 2004 in Athen gingen jeweils 16 Goldmedaillen nach Japan.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 15.12.2017
Ritchie B. Tongo / Pool
China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Peking (dpa) - China hat laut neuer Satellitenaufnahmen seine Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer weiter ausgebaut. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.12.2017
Pavel Golovkin
Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Paris (dpa) - Zahlreiche Staaten und Unternehmen haben beim Pariser Klimagipfel mehr Engagement für den Klimaschutz zugesagt. Damit setzte das Spitzentreffen auch ein Zeichen, den Kampf gegen dem Klimawandel von der ablehnenden Haltung von US-Präsident Donald Trump nicht schwächen zu lassen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 04.12.2017
Karl-Josef Hildenbrand
Bilder des Tages (04.12.2017)

Nasskalt, Eisiger Hauch, Heiße Angelegenheit, Auf gute Zusammenarbeit, Schieflage, Hahn im Mond, Erinnerungsfoto ... ... Galerie anschauen

 
  • 01.12.2017
Kimimasa Mayama
Japans Kaiser Akihito will 2019 abdanken

Tokio (dpa) - Japans Kaiser Akihito wird am 30. April 2019 abdanken und damit als erster Monarch seit rund 200 Jahren noch zu Lebzeiten seinem Nachfolger weichen. Auf diesen Termin einigte sich der kaiserliche Haushofrat, wie Ministerpräsident Shinzo Abe bekanntgab. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm