Werbung/Ads
Menü

Themen:

Der 1. FC Nürnberg muss auf Mikael Ishak verzichten

Foto: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke (FIRO/SID)

Innenbandriss: Nürnberg acht Wochen ohne Top-Stürmer Ishak

erschienen am 13.02.2018

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss in den nächsten Wochen auf seinen Top-Stürmer Mikael Ishak verzichten. Der 24-Jährige erlitt im Montagsspiel beim FC St. Pauli (0:0) einen Innenbandriss im linken Knie. Dies teilte der Club am Dienstag nach einer MRT-Untersuchung mit. Der Schwede wird dem Liga-Zweiten voraussichtlich die nächsten acht Wochen fehlen.

Ishak, mit zwölf Treffern aktuell Top-Torschütze der Liga, war bereits in der 26. Minute ausgewechselt worden, nachdem er sich zuvor bei einer Torchance das Knie verdreht hatte.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 17.02.2018
Bernd Thissen
Bilder des Tages (17.02.2018)

Night of the Jumps in Berlin, Vorhang, Tiefpunkt, Schrecksekunde, Fan-Outfit, Verticalmarathon, Nach dem Massaker ... ... Galerie anschauen

 
  • 07.02.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (07.02.2018)

Protest, Geschafft, Schnee in Paris, Nur nichts überstürzen, Kunst(-Schnee), Frostiger Tag, Zirkusartisten beim Papst ... ... Galerie anschauen

 
  • 16.12.2017
Daniel Karmann
CSU-Doppelspitze soll absolute Mehrheit verteidigen

Nürnberg (dpa) - Mit Kampfgeist und Einigkeit will die neue CSU-Doppelspitze aus Horst Seehofer und Markus Söder bei der Landtagswahl 2018 die absolute Mehrheit in Bayern verteidigen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.12.2017
Axel Heimken
Bilder des Tages (16.12.2017)

Rodel-Selfie, Sonne in Hamburg, Jerusalem-Konflikt, Bundes-Kaninchenschau, Schwerelos, Augen zu und durch, Pure Freude ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm