Motorsport - Sieger fährt klaren Vorsprung heraus

Beim ersten Lauf zur Deutschen Enduro-Meisterschaft, der Geländefahrt "Rund um den Fiener" in Tucheim (Sachsen-Anhalt), hat der Chemnitzer Michel Lang für Furore gesorgt. Nachdem er im vergangenen Jahr in keiner Klasse Meisterschaftspunkte eingefahren hatte, siegte er auf Anhieb in der B-Lizenzklasse E1, in der 125er-Zweitakter und 250er-Viertakter zugelassen sind. Michel Lang fuhr mit seiner Zweitakt-Husqvarna 40 Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten heraus. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...