Werbung/Ads
Menü
Arthur Schmidt ist das beste Beispiel für den Aufwärtstrend bei den Kraftsportlern des BSC Rapid. Der 18-Jährige schwitzt bis zu sechsmal pro Woche im neuen Trainingsdomizil an der Zwickauer Straße 247.

Foto: Andreas Seidel

Neues Talent in neuer Trainingsstätte

Kraftsportler Arthur Schmidt hat einen deutschen Rekord auf- gestellt. Dabei war er vor kurzem noch in einer ganz anderen Sportart aktiv.

Von Bernd Wild
erschienen am 12.01.2018

Im Kraftraum des BSC Rapid Chemnitz legt er sich auf die Bank. Dann stemmt er die 100 Kilogramm schwere Hantel nach oben, als wäre es eine der leichtesten Übungen. Und das ist sie für Arthur Schmidt auch. Der 18-Jährige hat kürzlich 150 Kilogramm geschafft und damit einen neuen deutschen Rekord in der A-Jugend aufgestellt. Diese Last brachte er beim Länderpokal in Forchheim zur Hochstrecke. Das war ein Paukenschlag, denn Schmidt hat sich erst seit September des vergangenen Jahres dem Kraftsport, speziell dem Bankdrücken, verschrieben. "Arthur ist ein außergewöhnliches Talent, das aus dem Nichts kam", sagt Nicole Fydrich, Leiterin der Abteilung Kraftsport beim BSC Rapid und Deutsche Meisterin 2017 im Kraftdreikampf.

Bereits kurze Zeit nach seinem Eintritt in den Verein sorgte der 18-Jährige schon für eine Über- raschung. Er wurde Sachsenmeister im Bankdrücken. "Damals stemmte ich auch schon 150 Kilogramm. Doch das wurde nicht als deutscher Rekord anerkannt, weil nationale Rekorde im Kraftsport nur bei Deutschen Meisterschaften oder bundesweiten Wettkämpfen akzeptiert werden", erklärt Schmidt.

Angefangen habe er mit einer ganz anderen Sportart - dem Basketball. Unter Trainer Jens Künze spielte er sechs Jahre beim Nachwuchs der Niners. Zudem war er Mitglied beim Leichtathletik-Club Chemnitz. "Dort hatte ich mich auf keine Disziplin spezialisiert, sondern habe Zehnkampf betrieben", erzählt der junge Mann. Und der Zehnkampf habe ihn letztlich zum Kraftsport geführt. "Ich bin während des Trainings viel im Kraftraum gewesen. Dabei merkte ich schnell, dass ich mit den Geräten besser zurechtkomme als beim Hochsprung oder Kugelstoßen", erinnert sich Schmidt. Und so reifte in ihm der Entschluss, mit der Leichtathletik aufzuhören und zum Kraftsport überzugehen. Mit dem BSC Rapid fand er den passenden Verein.

Fünf- bis sechsmal in der Woche geht er zum Training. "Einen festen Coach habe ich nicht. Wie die meisten Vereinsmitglieder gestaltet jeder sein Training selbst", betont der Kraftsportler. Er habe aber Trainingspartner, die ab und zu mal zu ihm rüberschauen und Tipps geben. Und dies braucht Schmidt, denn bisher hat er sich nur dem Bank- drücken gewidmet. "Künftig will ich im Kraftdreikampf starten. Dazu gehören neben dem Bankdrücken das Kniebeugen und das Kreuz- heben", erklärt das Rapid-Talent.

Darüber würde sich auch Nicole Fydrich freuen. "Arthur hat ein gutes Alter für den Kraftsport. Mit dieser Disziplin sollte man erst anfangen, wenn sich der Körper vollständig entwickelt hat. Mit 18 ist das ideal", meint die Abteilungsleiterin. Sie ist stolz darauf, dass der Kraftsport beim BSC Rapid eine gute Entwicklung genommen hat. "In den zurückliegenden Jahren war ich meist die einzige Athletin, die Wettkämpfe bestritten hat. Jetzt sind wir sieben Sportler", hebt sie hervor. Insgesamt gebe es derzeit 30 Kraftsportler im Verein.

Für sie haben sich die Trainingsbedingungen enorm verbessert. "Wir sind vom einstigen Fitness- studio an der Nordstraße in die Zwickauer Straße 247 umgezogen. Es war nicht einfach, denn wir haben lange nach geeigneten Räumen gesucht. Dabei hat uns unser Vereinspräsident Christian Scharf sehr geholfen", erinnert sich Fydrich. Geräte habe man unter anderem aus insolventen Fitnessstudios gekauft.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.09.2017
Andreas Seidel
Basketball: Chemnitzer Niners siegen zum Saisonauftakt

Chemnitz. Beim Start in die Pro-A-Liga-Saison legte Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz am Samstagabend einen Auftakt nach Maß hin. ... Galerie anschauen

 
  • 28.08.2017
G-Jun Yam
Bilder des Tages (28.08.2017)

Platzmangel, Am Endpunkt, Erdrutsch, Feuer ausgebrochen, Kleine Katy, Landung, In Reih und Glied ... Galerie anschauen

 
  • 07.06.2017
Bruce R. Bennett
Bilder des Tages (07.06.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen

 
  • 19.02.2017
Rainer Jensen
Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Berlin (dpa) - Unterstützt von Edelfan Dennis Schröder hat Brose Bamberg seine Vormachtstellung im deutschen Basketball bewiesen und zum fünften Mal im Pokal triumphiert. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm