Rapid-Damen am Ziel

Tischtennis: Zweite Mannschaft ist Regionalligameister

Die Abteilung Tischtennis des BSC Rapid Chemnitz geht in der kommenden Saison mit zwei Teams in der 3. Bundesliga an den Start. Nachdem die erste Damenmannschaft dort bereits seit fünf Jahren um Punkte kämpft und derzeit Platz vier belegt, konnte nun auch die zweite Vertretung der Chemnitzer den Sprung in die 3. Liga schaffen. Das Team mit der Besetzung Lara Neubert, Marlene Scheibe, Sonja Scheibe und Juliette Hoffmann machte am vergangenen Wochenende mit dem 8:2-Sieg in Fürstenfeldbruck die Meisterschaft in der Regionalliga klar und gewann zudem 8:0 gegen Wombach. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...