Werbung/Ads
Menü
Dynamik, Technik, Koordination - diese Merkmale lieben die Rollhockeyspieler an ihrem Sport. Gideon Liebmann (Mitte) vom RSC Chemnitz hat es schon zum Junioren-Nationalspieler geschafft. Er gehörte zum Team, das vor kurzem beim Eurockey-Cup in Barcelona (hier im Spiel gegen Uttigen aus der Schweiz) antrat.

Foto: Gordon Morrison

Vor Meisterschaft in ihrer Stadt: Die Sorgen der Rollhockeyspieler

Die Ballsportart ist in Chemnitz auf einem guten Weg. Das hat auch die Qualifikation eines Nachwuchsteams für den Eurockey-Cup in Spanien bewiesen. Um noch besser zu werden, ist der Verein aber auf Hilfe angewiesen.

Von Thomas Reibetanz
erschienen am 11.10.2017

Aus dem spanischen Spätsommer in den deutschen Herbst. Für die Nachwuchs-Rollhockeyspieler des RSC Chemnitz hat diese Rückkehr gleich zwei negative Seiten. Zum einen müssen sie sich wieder an die kalten Temperaturen in der Heimat gewöhnen. Zum anderen war es das wieder mit den paradiesischen Zuständen, was die Spielstätten angeht. "Wir hatten in Spanien perfekte Voraussetzungen, während wir in Chemnitz kaum Möglichkeiten haben, in Sporthallen mit geeigneten Maßen zu trainieren", sagt Thomas Köhler, selbst Spieler der Männermannschaft und Trainer des U-17-Teams.

Drei Trainingszeiten in der Sporthalle der Bornaer Grundschule, wo die Maße nicht für den Aufbau eines kompletten Spielfeldes reichen, eine Trainingszeit in der auch für Punktspiele geeigneten Sachsenhalle. Diese Termine bekam der RSC von der Stadtverwaltung Chemnitz. "Darüber hinaus liegen uns derzeit keine Anfragen des Vereins vor", sagt Pressesprecher Tommy van Doorn.

Der Verein, der in den vergangenen Jahren auf 50 aktive Mitglieder angewachsen ist, kritisiert eher die Vergabepraktiken. "Es macht für uns wenig Sinn, nach Trainingszeiten in größeren Hallen zu fragen", sagt Nachwuchstrainer Thomas Köhler. "Wir haben das schon oft gemacht. Da wir konkrete Zeiten angeben müssen, bekamen wir immer Absagen, weil die Hallen schon belegt waren." In seinen Augen wäre es sinnvoller, freie Termine von der Stadt genannt zu bekommen.

Für den kommenden Juni allerdings werden die RSC-Mitglieder schon bald sehr konkrete Wünsche äußern können. Denn erst vor wenigen Tagen haben sie die Zusage für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft der U-17-Teams im Rollhockey bekommen. "Auch dafür benötigen wir die Unterstützung von der Stadt, wir werden demnächst vorstellig", sagt Köhler. Er erhofft sich durch die Ausrichtung der nationalen Titelkämpfe einen weiteren Schub für den Rollhockeysport in der Stadt. "Wir haben in den vergangenen Jahren einige Nationalspieler hervorgebracht, haben großen Zulauf im Nachwuchsbereich", sagt der Coach. "Wir wissen, dass wir in Deutschland nur eine Randsportart betreiben, aber wir hoffen auch, dass wir in Zukunft mehr Unterstützung bekommen."

Wie es in ihrer Sportart gehen kann, haben die Chemnitzer Nachwuchsspieler der U 17 vor wenigen Tagen in Barcelona gesehen. Mit der deutschen Vizemeisterschaft hatten sie sich für den dortigen Eurockey-Cup, die Champions League in dieser Sportart, qualifiziert. "Wir haben zwar den letzten Platz belegt, aber unter besten Bedingungen gegen die besten Teams Europas viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln können", sagt Thomas Köhler.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 13.12.2017
---
Zwei Menschen sterben bei Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Altdorf (dpa) - Bei einem Frontalzusammenstoß im Schweizer Gotthardtunnel sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kam nach Angaben der Polizei am Mittwoch von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen entgegenkommenden Lkw aus der Schweiz. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.12.2017
A.M. Ahad
Bilder des Tages (12.12.2017)

Rekord, Kabelsalat, Gut geschützt, Feierlich, Inseln im Dunst, Land unter, Bestäubt ... ... Galerie anschauen

 
  • 05.12.2017
Nada Studios
Smartphone-Horror und Narren-Fußball

Berlin (dpa/tmn) - Horror, Entspannung und derber Humor - das sind die Spiele-Neuheiten für Smartphones. Fünf Titel im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 02.12.2017
Andreas Seidel
Chemnitz: Auftakt zur Bergparadensaison

Mehr als 1000 Teilnehmer haben in Chemnitz mit der ersten Bergparade die Weihnachtszeit im Erzgebirge eingeläutet. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm