Werbung/Ads
Menü
Neuzugänge beim Zwönitzer HSV, von links: Bill Hofmann, Dominik Treuter, Clemens Fritsch und Reyk Lieberei.

Foto: Ralf Beckmann

Neues Quartett in Zwönitzer Reihen

Auf Hochtouren laufen die Kaderplanungen für die neue Verbandsliga-Saison. Sechs HSV-Akteure gehen, vier neue sind bereits da.

Von Ralf Beckmann
erschienen am 22.07.2017

Zwönitz. Vom Sommerloch ist bei den Handballern des Zwönitzer HSV keine Spur. Seit Juni stecken die Männer- und Damenteams mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Nach den schweißtreibenden Kraft- und Konditionseinheiten wird allerdings jetzt erst wieder das runde Leder in die Hand genommen. Aufbauend auf die geschaffenen Grundlagen in Sachen Fitness geht es nun um spielerische Details.

Auch geht es darum, die "Neuen" zu integrieren. Allein bei der ersten Mannschaft des HSV sind vier neue Akteure zu integrieren. Dagegen wechseln sechs Spieler den Verein beziehungsweise in den "Stand-by-Modus". Einer von ihnen ist Jörg Franke, der sich in der vergangenen Saison noch einmal in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Gleiches gilt für Toni Schlömer, der nach einer "Zusatzsaison" nun aber berufsbedingt die Zwönitzer verlässt. Heiko Schmidt und Christian Viehweger wollen ab sofort aus beruflichen, teilweise auch gesundheitlichen Gründen ebenfalls kürzer treten. Allerdings stehen beide als Feuerwehrleute zur Verfügung. Gesundheitsbedingt mussten in der zurückliegenden Serie bereits Michael Müller und Lukas Maurer ihre sportliche Laufbahn beenden.

Neu im Trikot des HSV ist ein Quartett, das nun 2017/2018 gemeinsam mit dem verbliebenen Stamm der ersten Männermannschaft auf Punktejagd gehen wird. Dabei wurde der Fokus insbesondere auf die rechte Angriffsseite gelegt, denn hier mussten die Zwönitzer im vergangenen Spieljahr viel improvisieren. Vom TSV Zschopau kommt mit Clemens Fritsch ein 22 Jahre alter, sehr talentierter Linkshänder, der die rechte Rückraumposition verstärken soll. Da für die rechte Außenbahn ebenfalls eine Linkshand fehlte, wurde Reyk Lieberei (28) vom SV Schneeberg für mindestens zwei Serien verpflichtet. Ebenfalls aus Schneeberg wechselt Torhüter Dominik Treuter für die nächsten zwei Spielzeiten nach Zwönitz. Der 20-Jährige stammt aus der Nachwuchsschmiede der SG Nickelhütte Aue und spielte eine Saison in der Bundesliga-A-Jugend des EHV Aue. Bei der SG Nickelhütte Aue hat auch der vierte HSV-Neuzugang das Handball-Abc erlernt. Mit der Verpflichtung von Bill Hofmann (28) vom HC Glauchau/Meerane haben die 28-er einen Allrounder für die nächsten zwei Jahre hinzugewonnen, der sowohl auf Rückraumposition Links/Rechts als auch am Kreis einsetzbar ist.

Damit ist die Personalplanung für die Verbandsligasaison des Zwönitzer HSV zunächst erst einmal abgeschlossen. Zum Rückrundenstart soll möglicherweise ein weiterer Aufbauspieler zum HSV dazustoßen. Allerdings seien hier noch einige berufliche Hürden zu meistern.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 26.09.2017
Runic Games
Verstörter Mais und die Geheimnisse des Universums

Frankfurt (dpa/tmn) - Die Spieleschmiede Runic Games aus Seattle hat in der Vergangenheit schon mit dem Action-Rollenspiel Torchlight auf sich aufmerksam gemacht. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 24.09.2017
André März
Schauexplosion und Panzer beim ersten Reservistentag in Aue

Aue. Zum ersten Reservistentag in der Aue haben am Samstag Bundeswehr-Fahrzeuge in der Innenstadt Halt gemacht. ... Galerie anschauen

 
  • 13.09.2017
Andreas Kretschel
Clueso gibt Konzert in Glauchau

Pop-Sänger Clueso hat beim heutigen Schulhof-Konzert in der Glauchauer Wehrdigtschule um die 1000 Schüler begeistert. ... Galerie anschauen

 
  • 09.09.2017
Lefteris Pitarakis
Bilder des Tages (09.09.2017)

Hurrikan "Irma", Jubel, Pharaonengrab in Ägypten, Hurrikan "Irma", Am schönsten Tag, Durch die Menge, Jahrhundertbeben lässt Mexiko ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
Fußballtippspiel TOP 11
Und der Ball rollt wieder!
Fußballtippspiel

Tippen Sie mit und sichern Sie sich die Chance auf tolle Sachpreise, Tickets für regionale Sport-Events und virtuelle Pokale! Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm