Werbung/Ads
Menü

Schach - Elektroniker sind nur Außenseiter

Gornsdorf. Eine Woche nach dem Sieg im Nachholspiel gegen Ehrenfriedersdorf müssen die Schachspieler von Elektronik Gornsdorf II am Sonntag in der Erzgebirgsliga erneut zuhause gegen Schwarzenberg-Raschau antreten. Die Gäste liegen in der Tabelle als Fünfter zwei Ränge vor den Gastgebern - und das, obwohl sie in dieser Saison noch nie in Bestbesetzung antreten konnten. Eine Klasse tiefer, in der Verbandsliga, steht schon die vorletzte Runde auf dem Programm. In der Staffel A trifft Stollberg IV im Duell der Kellerkinder auf Reichenbrand V, in Staffel B geht es in der Partie Grüna gegen Stollberg III um Platz 2. (khla)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 15.01.2018
Jens Uhlig
Schwerer Unfall bei Zwönitz

Wegen eines schweren Unfalls ist die S 258 zwischen Zwönitz-Brünlos und Stollberg am Montagmittag gesperrt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 27.12.2017
Jens Uhlig
Drei Verletzte nach Unfall in Stollberg

Bei einem Verkehrsunfall in Stollberg mit zwei beteiligten Audis sollen in der Nacht zu Mittwoch drei Menschen verletzt worden sein. ... Galerie anschauen

 
  • 23.12.2017
Niko Mutschmann
Zwei Verletzte bei Unfall bei Affalter

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hartensteiner Straße zwischen Affalter und Zwönitz sind am Samstagabend zwei Menschen verletzt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 22.12.2017
Uwe Mann
Was Kinder über den Weihnachtsmann denken

So ganz einig waren sich die Knirpse der Kita „Neuer Bahnhof“ in Ehrenfriedersdorf nicht: Die einen sind überzeugt, dass der Weihnachtsmann im nahe gelegenen Wald wohnt. Andere haben doch lieber ihren Wunschzettel an den Nordpol geschickt. Was sich die Kinder wünschen und was sie sonst so über den Weihnachtsmann denken, erfahren Sie hier. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm