Basketball - Plauener gründen zweiten Verein

Plauen.

Ab sofort gibt es mit dem Basketball Club Vogtland einen zweiten Basketballverein in Plauen. Ende Februar wurde dieser von acht Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben und steht nun seit wenigen Tagen im Vereinsregister des Amtsgerichts Chemnitz. Zu den Initiatoren gehören mit Lars Borrmann als stellvertretendem Vorsitzenden und Kay Oberstedt als Kassenwart zwei langjährige Mitglieder von Homesquad Plauen. "Den Spielern und ihren Familien wollen wir einen Familienverein bieten, der mehr als nur Basketball beinhaltet", sagt Vereinsvorstand Daniel-Valentin Onofras. Bereits in der Saison 2016/17 will der Basketball Club Vogtland mit einer Männermannschaft in der Bezirksliga Chemnitz starten. Zudem sollen Teams in der U 10 und U 14 aufgebaut und das Trainer- sowie Schiedsrichterwesen gefördert werden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...