Der HV Mylau/Reichenbach bleibt daheim ohne Punktverlust

Mit einem nie gefährdeten 28:17-Erfolg gegen Staffel-Neuling ZHC Grubenlampe III haben die Handballer des HV Fortschritt Mylau/Reichenbach in der 2. Bezirksklasse wieder die Kurve bekommen. Nachdem die Mannschaft zuvor zwei Auswärtsspiele verloren hatte, stellte sie am Sonntag in eigener Halle früh die Weichen auf Sieg. Dominik Hoffmann (im Foto rechts) und seine Teamkameraden warfen in der ersten Halbzeit einen 15:4-Vorsprung heraus. Das war eine Vorentscheidung. Die Gäste kamen zwar nach der Pause bis auf 9:18 heran, konnten den dritten Sieg im dritten Heimspiel in der Halle an der Cunsdorfer Straße in Reichenbach aber nicht gefährden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...