HC Einheit verpflichtet Spieler aus Bundesliga

Marvin Sommer wechselt von Leipzig nach Plauen - Erster Einsatz heute

Plauen.

Kurz vor dem Spitzen-Cup heute hat Handball-Oberligist HC Einheit Plauen gestern noch mit einer hochkarätigen Verpflichtung überrascht. Vom Bundesligisten SC DHfK Leipzig wechselt Marvin Sommer (Foto) ins Vogtland. Der gebürtige Brandenburger ist sich in dieser Woche mit dem Verein einig geworden. Der Rechtshänder wird das Oberliga-Team insbesondere auf der Mittelposition verstärken.

Die Verpflichtung von Marvin Sommer scheint auf den ersten Blick ungewöhnlich für einen Viertliga-Verein wie den HC Einheit Plauen. "Der Kontakt zu Marvin kam über unseren Trainer Rüdiger Bones zustande. An der Vorgabe, uns finanziell nicht zu übernehmen, halten wir weiterhin fest. Die Verpflichtung war nur aufgrund des kurzfristigen Abgangs von Karel Kveton möglich", erklärt Einheit-Pressesprecherin Sabrina Lux. Der 26-Jährige kommt aus der Jugend des 1. VfL Potsdam, wo er bis 2013 spielte. Danach wechselte Sommer zum Zweitligisten EHV Aue und war dort in der Saison 2014/2015 erfolgreichster Torschütze. Im Sommer 2015 gelang ihm mit dem Wechsel zum SC DHfK Leipzig der Sprung in das Oberhaus des deutschen Handballs. Sein Vertrag bei den Leipzigern lief am 30. Juni aus.

"Ich habe keinen neuen Verein aus der ersten oder zweiten Bundesliga gefunden, möchte aber weiter Handball spielen. Beim HC Einheit Plauen habe ich die Möglichkeit, mich fit zu halten, zu spielen und weiter an meiner beruflichen Zukunft zu arbeiten", erklärt der Rechtshänder zu seinem Wechsel. Sollte er in den kommenden Monaten aber ein Vertragsangebot eines Erst- oder Zweitligisten erhalten, könnte Sommer den HC Einheit sofort verlassen. Darauf haben sich beide Seiten verständigt. Trainer Rüdiger Bones freut sich trotzdem über den prominenten Zugang. "Marvin bringt natürlich noch einmal eine deutliche Steigerung in die Mannschaft. Ich freue mich auch, dass er bereits zum Spitzen-Cup auflaufen kann." (slx)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...