Werbung/Ads
Menü

Spitzenreiter muss kämpfen

Meeraner SV - FSV Limbach-Oberfrohna 2:1 (0:0). Das war ein hartes Stück Arbeit für den Tabellenführer gegen gut eingestellt Limbach-Oberfrohnaer. Die Gäste haben durch geschickte Verengung der Räume in der ersten Halbzeit wenig zugelassen. Nach der Pause agierten die Meeraner zielstrebiger und variabler. Sie gingen folgerichtig in Führung. Doch der FSV antwortete prompt. Nun wurde die Partie offener, beide Teams wollten den Sieg. Es gab auf beiden Seiten eine Reihe von Gelegenheiten. Der MSV nutzte eine davon. (ggl)

Statistik Torfolge: 1:0 Schubert (53.), 1:1 Macko (62.), 2:1 Bendel (68.). Schiedsrichter: Hasselbach (SSV Blau-Weiß Gersdorf). Zuschauer: 128

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 12.01.2018
Niko Mutschmann
Wohnhaus-Brand in Aue: Flammen schlagen aus Fenster

Am Freitagnachmittag ist in einem Mehrfamilienhaus auf der Wettinerstraße in Aue ein Brand ausgebrochen. ... Galerie anschauen

 
  • 20.12.2017
Andreas Kretschel
Waldenburg: Keller in Wohnhaus brennt

Starke Rauchschwaden aus den Kellerfenstern eines Wohnhauses in Waldenburg haben am Mittwochnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. ... Galerie anschauen

 
  • 14.12.2017
Thomas Cook
Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Hannover/Oberursel (dpa/tmn) - «Dieses Hotel ist für Kinder nicht geeignet» steht manchmal im Reisekatalog oder Internet. Heißt übersetzt: «Wir wollen hier keine Kinder.» Aber der Hotelbesitzer will das so nicht schreiben - unnötigerweise. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.12.2017
Pavel Golovkin
Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Paris (dpa) - Zahlreiche Staaten und Unternehmen haben beim Pariser Klimagipfel mehr Engagement für den Klimaschutz zugesagt. Damit setzte das Spitzentreffen auch ein Zeichen, den Kampf gegen dem Klimawandel von der ablehnenden Haltung von US-Präsident Donald Trump nicht schwächen zu lassen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm