Werbung/Ads
Menü
Zum 18. Werdauer Herbstmarathon waren knapp 300 Läufer am Start. Zahnarzt Christian Flegel von der SG Adelsberg (Startnummer 4069) holte sich den Gesamtsieg.

Foto: Thomas Michel

Zahnarzt zieht der Konkurrenz den Zahn

Zum 18. Werdauer Herbstmarathon sind gestern 253 Läufer in den beiden Hauptdisziplinen sowie 49 Wanderer und Walker auf den Beinen gewesen.

Von Thomas Michel
erschienen am 20.11.2017

Werdau. Christian Flegel von der SG Adelsberg ist eigentlich weniger der Marathonläufer. "Normal laufe ich zehn Kilometer, fahre Radrennen oder starte mal bei einem Triathlon", erzählte der junge Mann, welcher den Sport lediglich als Ausgleich zu seiner Arbeit sieht. Und weil der Zahnarzt eine Alternative für den ausgefallenen Glauchauer Herbstlauf suchte, entschied er sich für den Werdauer Herbstmarathon.

"Weil es den Halbmarathon nicht als Einzelkonkurrenz gab, bin ich halt den langen Kanten gelaufen", erklärte Christian Flegel, dem bei seinem ersten Wettkampf durch den Werdauer Wald ein Start-Ziel-Sieg gelang. "Nach dem ersten Anstieg bin ich alleine an der Spitze gelaufen, was über die kompletten 42 Kilometer eine schwere Nummer war", räumte der Gesamtsieger ein. Nach 2:46:06 Stunden lief er ins Ziel und hatte gegenüber Torsten Hentschel von der HSG Turbine Zittau mehr als fünf Minuten Vorsprung. Auch der Mann aus Ostsachsen hatte sich zum ersten Mal in die Startliste des Herbstmarathons geschrieben. "Dieser Lauf war für uns ein optimaler Saisonabschluss", sprach der Mann aus Olbersdorf gleich für seine beiden Mitstreiter Kristin Zimmermann und Paul Hentschel aus der Zittauer Laufgruppe. Die hatten übrigens in 2:52:33 Stunden den Marathonpaarlauf für gemischte Mannschaften mit knapp 18 Minuten Vorsprung auf den Zweiten gewonnen.

Im Marathon-Paarlauf der Frauen war kurz zuvor der erst ein Jahr alte Streckenrekord gefallen, woran erneut Juliane Meyer vom SC DHfK Leipzig ihren Anteil hatte. Zusammen mit Elke Musial war sie bei ihrem dritten Werdauer Sieg in Folge mit 2:50:53 Stunden fast dreieinhalb Minuten schneller als vor zwölf Monaten mit Sandra Boitz. "Für mich war es dieses Jahr auch neu, dass ich die zweite Runde gelaufen bin und nicht so die Übersicht über die Platzierung hatte", resümiert die junge Frau, die mit ihrer reinen Laufzeit theoretisch auch über die Halbmarathondistanz einen neuen Streckenrekord aufgestellt hatte. Den Paarlauf der Männer gewann das Geraer Team Torsten Kunath/Sebastian Harz in 2:35:43 Stunden mit mehr als 17 Minuten Vorsprung vor den Werdauern Denny Albert/Marcus Zschiegner.

Die schnellste Marathon-Läuferin war gestern Franziska Jung von der BSG Chemie Leipzig. Die 30-Jährige kam nach 3:23:37 Stunden ins Ziel und war von ihrer Leistung sichtlich überrascht. "Eigentlich wollte ich die landschaftlich tolle Strecke zusammen mit meinem Freund laufen, doch der bekam unterwegs einige Probleme und schickte mich weg", meinte die Leipzigerin und lief den Sieg mit fünf Minuten Vorsprung vor Kathrin Fürbringer vom SSV Fortschritt Lichtenstein nach Hause. Dort hatte sie lobende Wort für die Veranstalter parat: "So wie dieser Lauf organisiert ist, daran können sich Großveranstaltungen locker eine Scheibe abschneiden."

 
Seite 1 von 2
Zahnarzt zieht der Konkurrenz den Zahn
Organisationschef schwört auf sein bestens eingespieltes Team
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 12.12.2017
A.M. Ahad
Bilder des Tages (12.12.2017)

Rekord, Kabelsalat, Gut geschützt, Feierlich, Inseln im Dunst, Land unter, Bestäubt ... ... Galerie anschauen

 
  • 05.11.2017
Niko Mutschmann
Übung: Einsatzkräfte bergen in Aue verschüttete Person

Am Samstagnachmittag fand im Auer Ortsteil Alberoda eine gemeinsame Übung des Technischen Hilfswerkes (THW) Aue, Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Aue-Schwarzenberg und der Ortsfeuerwehr Eibenstock statt. ... Galerie anschauen

 
  • 01.11.2017
Bernat Armangue
Bilder des Tages (01.11.2017)

Durch die Blume, Auf der Flucht, «Ich schwöre», Burg im Spiegel, Olympische Flamme, Weggeparkt, Drachenfrüchte in China ... ... Galerie anschauen

 
  • 29.10.2017
Maurizio Gambarini
Bilder des Tages (29.10.2017)

Halloween in Liverpool, Herbstspaziergang, Sturmtief "Herwart", Friedliche Demonstration, Alles gefilmt, Über das Ufer getreten, Schneematsch ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm