Nach sieben Monaten: Hochspringerin Vlasic gibt ihr Comeback

Die zweimalige Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic kehrt am Wochenende beim Meeting in Göteborg/Schweden nach siebenmonatiger Pause ins Wettkampfgeschehen zurück. In der Vorbereitung auf die Hallen-WM im polnischen Sopot (7. bis 9. März) will die 30-jährige Kroatin auch am 25. Februar in Prag an den Start gehen. Vlasic hatten über einen längeren Zeitraum Probleme am linken Fuß geplagt.

"Ich freue mich auf den Wettkampf, aber ich habe noch viel Arbeit vor mir", sagte Vlasic, die auch der "Monotonie des Trainings" entkommen will. "Sie hat mehr Motivation als jemals zuvor", sagte Vater Josko, Trainer der Welt-Leichtathletin von 2010. Vlasic hatte Olympia 2012 in London und die WM 2013 in Moskau verpasst. Ihren bislang letzten Wettkampf absolvierte sie beim Diamond-League-Meeting im Juli 2013 in Monaco.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...