Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Nationalspieler Müller und Can stützen Mertesacker: "Hat sicherlich die Wahrheit gesagt"

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Thomas Müller und Emre Can stützen Per Mertesackers Aussagen über die mentale Belastung im Sport. "Er hat sicherlich die Wahrheit angesprochen. Ich kann die Gefühle, ...

erschienen am 13.03.2018

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 23.06.2018
Dirk Waem
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

SahnehäubchenMichy Batshuayi feiert seinen Treffer zum 5:1 für Belgien im Spiel gegen Tunesien in der 90. Spielminute. Foto: Federico Gambarini23.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 23.06.2018
Federico Gambarini
Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Moskau (dpa) - König Philippe war begeistert und eilte nach der Partie in die Kabine der belgischen Fußball-Nationalmannschaft. «Er hat nicht viel gesagt, nur jedem Spieler und dem Trainer gratuliert. Das war gut», meinte Kevin De Bruyne nach der begeisternden Show im zweiten WM-Spiel. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 23.06.2018
Dirk Waem
Bilder des Tages (23.06.2018)

Fahrsicherheitstraining, Paradiesvogel, Alpauftrieb, Mystisch, Akrobatisch, Siegtorschütze ... Galerie anschauen

 
  • 22.06.2018
Federico Gambarini
Nervenprobe: Brasilien mit spätem 2:0 gegen Costa Rica

St. Petersburg (dpa) - Neymar fiel auf die Knie, schlug die Hände vors Gesicht und vergoss Freudentränen. Das hart erkämpfte 2:0 (0:0) über Costa Rica sorgte beim Star des Rekord-Weltmeisters aus Brasilien nach dem Schlusspfiff für große Erleichterung. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm