Eisschnellläufer Nico Ihle: Ein gutes Gefühl als schlechtes Zeichen

Eisschnellläufer Nico Ihle musste sich über die 1000 Meter wie schon zuvor über die 500 Meter mit Platz acht begnügen. Dass er in vier Jahren bei den Winterspielen in Peking noch einmal an den Start geht, wollte der 32 Jahre alte Lichtensteiner nicht ausschließen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...