Werbung/Ads
Menü

Themen:

Mehrere hundert FSV-Mitglieder harrten selbst im Regen geduldig aus, um an ihre Karten zu gelangen.

Foto: Andreas Wohland

Schlangestehen für Dortmund-Spiel

erschienen am 17.07.2017

Zwickau. Der Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat am Montag den Kartenvorverkauf für das Freundschaftsspiel am 13. August gegen Borussia Dortmund gestartet. Schon ab 5 Uhr hatten sich die ersten am Stadion in eine gute Ausgangsposition gebracht. Mehrere hundert FSV-Mitglieder harrten selbst im Regen geduldig aus, um an die begehrten Tickets zu gelangen. Ab 10 Uhr wurde an drei Kassen des Ticketschalters D (Zugang Gäste) verkauft.

Die erste Phase ist exklusiv Vereinsmitgliedern und Dauerkartenbesitzer vorbehalten. Das Vorkaufsrecht kann auch auf dem Online-Ticketportal wahrgenommen werden. In der zweiten Phase, ab 24. Juli, wird das Restkontingent in den freien Verkauf gehen - solange der Vorrat reicht. (tc)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm