Nelli Zigantschina dicht vor Einbürgerung

Die in Moskau geborene viermalige deutsche Eistanz-Meisterin Nelli Zigantschina steht dicht vor ihrer Einbürgerung. Dies bestätigte die 25-jährige nach den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Hamburg.

"Ich habe die sogenannte Einbürgerungszusicherung vom Landratsamt Sonthofen erhalten. Jetzt müssen noch die Pässe ausgetauscht werden. Dies wird wahrscheinlich im Februar zwischen den Europameisterschaften und den Weltmeisterschaften passieren", sagte die Wahl-Oberstdorferin in der Hansestadt.

Zusammen mit ihrem Partner Alexander Gazsi möchte sich Zigantschina für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi qualifizieren. Um auch dort für Deutschland starten zu dürfen, ist ein deutscher Pass unabdingbar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...