Werbung/Ads
Menü

Themen:

Alexander Zverev klettert in der Weltrangliste nach oben

Foto: YANN COATSALIOU (SID)

Zverev wieder die Nummer drei der Welt - Nadal weiter vorn

erschienen am 23.04.2018

Alexander Zverev aus Hamburg ist wieder die Nummer drei der Tennis-Welt. Der 21-Jährige verbesserte sich durch seinen Einzug ins Halbfinale des ATP-Masters in Monte Carlo im Ranking um eine Position und ist damit so hoch platziert wie zuletzt am 13. November 2017. Aus deutscher Sicht hatten nur Boris Becker, Michael Stich und Tommy Haas jemals eine solch hohe Platzierung erreicht.

Seinen Status als Nummer eins untermauerte Rafael Nadal. Der Mallorquiner behauptete den Platz mit seinem elften Triumph im Fürstentum, bei dem er sogar ohne Satzverlust blieb.

Nadal führt weiter vor dem Schweizer Roger Federer, der wie im Vorjahr die komplette Sandplatzsaison inklusive der French Open auslassen wird. Der 20-malige Grand-Slam-Champion will damit Kraft tanken für die darauf folgende Rasensaison mit dem Highlight Wimbledon.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 17.05.2018
Daniel Bockwoldt
Zu viel Diesel-Abgase - EU-Kommission verklagt Deutschland

Brüssel/Berlin (dpa) - Deutschland kommt wegen zu schmutziger Luft durch Diesel-Abgase in vielen Städten immer stärker unter Druck: Die EU-Kommission will die Bundesregierung mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) zur Einhaltung der Grenzwerte zwingen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.05.2018
Arthur Mola
Bilder des Tages (11.05.2018)

Aus Sand gebaut, Im Fokus, Protest, Abgesackt, Herzlich willkommen, Vorbereitungen, Königlicher Besuch ... ... Galerie anschauen

 
  • 10.05.2018
-
Gewitter und Überschwemmungen am Vatertag

Offenbach (dpa) - Wegen heftiger Gewitter und starken Regens sind mancherorts die Vatertagsausflüge ins Wasser gefallen. Es gab Überschwemmungen, überspülte Straßen, vollgelaufene Keller. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.05.2018
Bodo Marks
Polizei geht mit Razzien gegen Schleuserbanden vor

Hamburg/Bremen/Pirna (dpa) - Die Polizei hat bei Razzien gegen Schleuserbanden mehrere Tatverdächtige festgenommen. Im Zusammenhang mit einem der Schleuserringe durchsuchten 800 Beamte seit Montagabend 21 Wohnungen und Geschäftsräume in Niedersachsen, Hamburg, Bremen, und Sachsen-Anhalt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm