Menü
 
  • 19.04.2018
  • freiepresse.de
  • Flöha
Steiner
Früher Umweltproblem, bald ein Öko-Kraftwerk  

Flöha. Auf der einstigen Deponie "Vordere Ulbrichtschlucht" soll Ökostrom erzeugt werden. Ein Investor plant eine Fotovoltaikanlage. weiterlesen

 
 
  • 14.04.2018
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Fritz Peprny
Tschüss Umwelt: Salz soll Unkraut töten  

Stollberg. Die Stollberger Kleingartenanlage Volksgesundheit ist mit etwa 250 Mitgliedern eine der größten in der Region. Ein Mitglied prangert nun ökologische Verstöße an. Der Kleingartenverband Aue/Stollberg will den Fall prüfen. Ist er strafrechtlich relevant? weiterlesen

 
 
  • 13.04.2018
  • freiepresse.de
  • Reise
Daniel Maurer
Viele Seen in Deutschland in schlechtem Zustand 

Quecksilber, Pflanzenschutzmittel, Nährstoffüberschüsse: Die ökologische Qualität der Gewässer in Deutschland ist bedenklich. Als Badegewässer sind sie allerdings kaum beeinträchtigt. weiterlesen

 
 
  • 09.04.2018
  • freiepresse.de
  • Haus & Garten
Georg-Stefan Russew
Sturm und Sturzfluten - Häuser gegen Unwetter wappnen 

Unwetter haben in den vergangenen Sommern große Schäden verursacht: Starkregen sorgte für Überflutungen, heftige Stürme fegten Dächer weg. Wie sollten Hausbesitzer und Bauherren sich davor wappnen? weiterlesen

 
 
  • 05.04.2018
  • freiepresse.de
  • Werdau
Sommerpause - Eisfläche im Stadion wird abgetaut  

Crimmitschau. Die Mitarbeiter des Kunsteisstadions im Sahnpark in Crimmitschau haben die Kühlmaschinen abgeschaltet. Nachdem die Saison für den Eishockey-Zweitligisten ... weiterlesen

 
 
  • 02.04.2018
  • freiepresse.de
  • Panorama
Armin Weigel
Deutsche Gewässer in schlechtem Zustand 

Zwar hat sich die Wasserqualität verbessert, noch immer aber sind nur die wenigsten Flüsse und Bäche in Deutschland ökologisch in gutem Zustand. weiterlesen

 
 
  • 21.03.2018
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Andreas Kretschel
Glyphosat: Debatte geht weiter  

Hohenstein-Ernstthal. Während die Linken politisch gegen das Mittel vorgehen, plädiert ein Landwirt für den chemischen Pflanzenschutz. weiterlesen

 
 
  • 21.03.2018
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Andreas Kretschel
Glyphosat: Debatte geht weiter  

Hohenstein-Ernstthal/Waldenburg. Während die Linken politisch gegen das Mittel vorgehen, bricht ein Landwirt eine Lanze für den chemischen Pflanzenschutz. weiterlesen

 
 
  • 15.03.2018
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Bernd Settnik
Erlasse zum Sulfat und Eisen in der Spree bis Jahresende 

Cottbus (dpa) - Das Land Brandenburg will mit Erlassen Richtwerte für Eisen- und Sulfatkonzentration in der Spree festlegen. Die beiden Bewirtschaftungserlasse ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Finanzen
Arno Burgi
Wechsel der Hausratversicherung kann sich lohnen 

Kunden mit einer alten Hausratversicherung sind nach einem Wechsel oft besser versichert. Denn die Bedingungen der Anbieter haben sich verbessert. Eine Prüfung bestehender Policen kann sich daher lohnen. weiterlesen

 
 
  • 05.03.2018
  • freiepresse.de
  • Haus & Garten
Angelika Warmuth
Der Regen kostet: Gebühren für Niederschlagswasser senken 

Es klingt ein wenig absurd: Wenn in Deutschland Regen fällt, zahlen Hausbesitzer ihrer Gemeinde Gebühren. Denn der auf ihrem Grundstück auftreffende Niederschlag fließt in die Kanalisation. Aber es gibt Mittel und Wege, die Kosten zu senken. weiterlesen

 
 
  • 02.03.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Bauvorhaben - Rohre unter Deponie werden erneuert  

Freiberg/Marbach. Im Mai sollen Sanierungsarbeiten an einer ehemaligen Deponie im Striegistaler Ortsteil Marbach nahe des Sportplatzes beginnen. Der Umweltausschuss ... weiterlesen

 
 
  • 02.03.2018
  • freiepresse.de
  • Flöha
Bauvorhaben - Rohre unter Deponie werden erneuert  

Freiberg/Marbach. Im Mai sollen Sanierungsarbeiten an einer ehemaligen Deponie im Striegistaler Ortsteil Marbach nahe des Sportplatzes beginnen. Der Umweltausschuss ... weiterlesen

 
 
  • 01.03.2018
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Bauvorhaben - Rohre unter Deponie werden erneuert  

Freiberg/Marbach. Im Mai sollen Sanierungsarbeiten an einer ehemaligen Deponie im Striegistaler Ortsteil Marbach nahe des Sportplatzes beginnen. Der Umweltausschuss ... weiterlesen

 
 
  • 01.03.2018
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Bauvorhaben - Rohre unter Deponie werden erneuert  

Freiberg/Marbach. Im Mai sollen Sanierungsarbeiten an einer ehemaligen Deponie im Striegistaler Ortsteil Marbach nahe des Sportplatzes beginnen. Der Umweltausschuss ... weiterlesen

 
 
  • 27.02.2018
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Umweltschutz - Landkreis will Gefahr beseitigen  

Striegistal. Der Umweltausschuss des Kreistages könnte den Weg für die Sanierung einer alten Mülldeponie in Striegistal aus DDR-Zeiten frei machen, ... weiterlesen

 
 
  • 27.02.2018
  • freiepresse.de
  • Flöha
Neue Rohre unter alter Mülldeponie  

Striegistal. In dieser Woche könnten die Mitglieder des Umweltausschusses des Kreistages den Weg für ein Sanierungsprojekt frei machen, auf das man ... weiterlesen

 
 
  • 27.02.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Neue Rohre unter alter Mülldeponie  

Freiberg/Striegistal. In dieser Woche könnten Mitglieder des Umweltausschusses des Kreistages den Weg für ein Sanierungsprojekt frei machen, auf das man in der ... weiterlesen

 
 
  • 24.02.2018
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Landkreis legt unter alte Mülldeponie neue Wasserrohre  

Marbach. Im Striegistaler Ortsteil Marbach wird schon lange über die Altlast aus DDR-Zeiten diskutiert. Nun sollen im Sommer Arbeiten am Sportplatz beginnen. weiterlesen

 
 
  • 22.02.2018
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Matthias Degen
Börnichener Bauer plant Bau einer Biogasanlage  

Börnichen. Die Pläne des Landwirts stoßen im Ort auch auf Widerspruch. Anwohner befürchten eine Zunahme der Geruchsbelästigung und des Verkehrs. weiterlesen

 
 
  • 20.02.2018
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft regional
SME
Wolfram-Mine Pöhla: Neue Technik für ehrgeiziges Ziel  

Pöhla. Seit Ende 2016 laufen die Arbeiten für ein neues Bergwerk nahe Schwarzenberg. 2019 soll der Abbau der Bodenschätze beginnen. Ist das noch zu schaffen? weiterlesen

 
 
  • 12.02.2018
  • freiepresse.de
  • Haus & Garten
Initiative Wärme+/Dimplex
Wo, wann und für wen sich eine Wärmepumpe lohnt 

Die Idee ist so naheliegend: In einigen Metern Tiefe ist der Boden immer warm. Und auch die Luft ist in Deutschland an den meisten Tagen recht warm. Warum nicht diese Energie anzapfen und die wohlige Wärme ins Haus leiten? Eine Wärmepumpe kann das. weiterlesen

 
 
  • 23.01.2018
  • freiepresse.de
  • Traumziele
BTEA
Reise ins Land der Perlentaucher - Bahrain erwacht 

Bahrain am Persischen Golf ist touristisch noch ein unbeschriebenes Blatt. Das kleine Insel-Königreich lockt mit Kultur, Natur und der Geschichte seiner Perlenfischer. Und Besucher können noch eine ganz andere Seite des Landes entdecken. weiterlesen

 
 
  • 16.01.2018
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft regional
Thomas Ackermann/Wismut GmbH
Wismut bildet wieder Bergleute aus  

Chemnitz. Es scheint absurd: Ein Unternehmen, das sich eigentlich selbst abwickelt, braucht neue Leute. Und es bietet langfristig Perspektiven: sogar in der Unterwelt. weiterlesen

 
 
  • 12.01.2018
  • freiepresse.de
  • Kultur
Fredrik von Erichsen
Geheimnis um Alter der Porta Nigra gelüftet 

Die Porta Nigra in Trier ist weltberühmt. Wie alt das römische Stadttor ist, wusste aber bislang niemand genau. Das Rätsel haben jetzt Wissenschaftler in Trier geknackt. weiterlesen

 
 
  • 09.01.2018
  • freiepresse.de
  • Haus & Garten
Jörg Carstensen
Alte Kassenzettel und Fahrkarten gehören nicht ins Altpapier 

Umweltbewusste entsorgen ihr Altpapier in der blauen Tonne. Was viele nicht wissen: es gibt einige Papiere und Pappen, die besser im Restmüll landen. Das Umweltbundesamt klärt auf. weiterlesen

 
 
  • 08.01.2018
  • freiepresse.de
  • Panorama
Federico Gambarini
Städte am Rhein erwarten Rückgang des Hochwassers 

Nach Tagen mit steigenden Pegelständen wird sich das Hochwasser nun zurückziehen, erwarten Fachleute. Auf den überfluteten Flächen ist dann Aufräumen angesagt. weiterlesen

 
 
  • 05.01.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Oliver Berg
Warum die Pegelstände steigen 

Am Kölner Rheinufer schwappt das Wasser über die Gehwege, teils werden mobile Wände errichtet. Von diesem Freitag an kommt die «Große Hochwasserschutzzentrale» zusammen, die im Notfall schnelle Maßnahmen einleiten soll. weiterlesen

 
 
  • 28.12.2017
  • freiepresse.de
  • Panorama
Britta Pedersen
Bauernpräsident Rukwied bekommt «Umwelt-Dinosaurier» 

Beim Film gibt es die Goldene Himbeere für grausige Machwerke. Umweltschützer verleihen einen Dinosaurier als Negativ-Preis. Das Gegenteil einer Auszeichnung geht dieses Jahr an den Präsidenten des Deutschen Bauernverbands. weiterlesen

 
 
  • 21.12.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Kritik wegen Naturschutz-Plänen  

Burgstädt/Rochsburg. Burgstädt will einen geplanten Kiesabbau verhindern. Deshalb hat der Stadtrat einen Beschluss gefasst. Aber der bringt auch Nachteile für Wanderer. weiterlesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm