Menü
 
  • 19.07.2017
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Angelika Warmut / dpa
Sachsen hat die wenigsten Betten für Reha-Patienten über 70  

Berlin/Dresden. Wie weiter nach dem Krankenhaus? Im Freistaat erhalten Menschen seltener eine komplexe Anschlussbehandlung als anderswo in Deutschland. weiterlesen

 
 
  • 14.07.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Falk Bernhardt
Ärzte-Vertreter bleiben gesprächsbereit  

Mittweida. Trotz des Austritts aus dem Kommunalen Arbeitgeberverband gilt laut Marburger Bund der für die Mediziner derzeit geltende Tarifvertrag. weiterlesen

 
 
  • 14.07.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Klinik-Tarif: Ärzte-Vertreter bleiben gesprächsbereit  

Mittweida. Marburger Bund: Für Mediziner am Mittweidaer Krankenhaus ändert sich vorerst nichts am Lohnniveau weiterlesen

 
 
  • 13.07.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt/Archiv
Klinik-Tarif: Verdi sieht Gespräche in Sackgasse  

Mittweida/Freiberg. Das Gros der Mitarbeiter des in wirtschaftliche Schieflage geratenen Mittweidaer Krankenhauses lehnt Verhandlungen um geringere Gehälter ab. Mit dem Austritt aus dem Arbeitgeberverband scheint die Tür für weitere Gespräche geschlossen. weiterlesen

 
 
  • 12.07.2017
  • freiepresse.de
  • Plauen
Krankenhaus - Bethanien erhält neuen OP-Saal  

Plauen. Das Krankenhaus Bethanien baut seinen Standort in Plauen weiter aus. Für rund 1,85 Millionen Euro wird bis zum Sommer 2018 ein neuer OP-Bereich errichtet, ... weiterlesen

 
 
  • 12.07.2017
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Krankenhaus - Bethanien erhält neuen OP-Saal  

Plauen. Das Krankenhaus Bethanien baut seinen Standort in Plauen weiter aus. Für rund 1,85 Millionen Euro wird bis zum Sommer 2018 ein neuer OP-Bereich errichtet, ... weiterlesen

 
 
  • 12.07.2017
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Krankenhaus - Bethanien erhält neuen OP-Saal  

Plauen. Das Krankenhaus Bethanien baut seinen Standort in Plauen weiter aus. Für rund 1,85 Millionen Euro wird bis zum Sommer 2018 ein neuer OP-Bereich errichtet, ... weiterlesen

 
 
  • 27.06.2017
  • freiepresse.de
  • Multimedia
Sebastian Kahnert
Wann Smartphones verboten sind und wann nicht? 

In der Schule, im Schwimmbad oder Krankenhaus - Smartphones sind überall. Aber nicht überall sind sie auch gern gesehen. Wie verhalten sich Lehrer und Ärzte, wenn Klingeltöne summen oder Fotos entstehen? weiterlesen

 
 
  • 26.06.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Neuer Klinik-Tarif: Arbeitnehmer wollen erst Belegschaft fragen  

Mittweida. Mittweidaer Krankenhausgesellschaft verweist auf Notlage - Gewerkschaft sieht keinen Grund für Lohnverzicht weiterlesen

 
 
  • 26.06.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Neuer Klinik-Tarif: Arbeitnehmer wollen erst Belegschaft fragen  

Mittweida. Mittweidaer Krankenhausgesellschaft verweist auf Notlage - Gewerkschaft sieht keinen Grund für Lohnverzicht weiterlesen

 
 
  • 26.06.2017
  • freiepresse.de
  • Flöha
Neuer Klinik-Tarif: Arbeitnehmer wollen erst Belegschaft fragen  

Mittweida. Mittweidaer Krankenhausgesellschaft verweist auf Notlage - Gewerkschaft sieht keinen Grund für Lohnverzicht weiterlesen

 
 
  • 23.06.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Krankenhaus-Tarif - Landrat mahnt sachliche Debatte an  

Mittweida. In der Debatte um einen Haustarifvertrag für das Mittweidaer Kreiskrankenhaus LMK kritisiert Landrat Matthias Damm (CDU) Landespolitiker der Linken: ... weiterlesen

 
 
  • 23.06.2017
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Krankenhaus-Tarif - Landrat mahnt sachliche Debatte an  

Mittweida. In der Debatte um einen Haustarifvertrag für das Mittweidaer Kreiskrankenhaus LMK kritisiert Landrat Matthias Damm (CDU) Landespolitiker der Linken: ... weiterlesen

 
 
  • 22.06.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Krankenhaus-Tarif - Landrat mahnt sachliche Debatte an  

Mittweida. In der Debatte um einen Haustarifvertrag für das Mittweidaer Kreiskrankenhaus LMK kritisiert Landrat Matthias Damm (CDU) Landespolitiker der Linken: ... weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Flöha
Einschnitte - Klinik-Tarif soll verhandelt werden  

Mittweida/Freiberg. Die kommunale Krankenhausgesellschaft LMK strebt für die 500 Beschäftigten der Mittweidaer Klinik einen Haustarifvertrag an. Gestern ist die Belegschaft ... weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Krankenhaus soll Haustarifvertrag bekommen  

Mittweida/Freiberg. Für die Mittweidaer Klinik wird über eine Sonderlösung verhandelt. Die Gewerkschaft Verdi fürchtet Einschnitte und kündigt Widerstand an. weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Krankenhaus Mittweida soll Haustarif erhalten  

Freiberg/Mittweida. Die Mitarbeiter des Krankenhauses Mittweida (LMK) stellen sich nach der gestrigen Belegschaftsversammlung auf finanzielle Einschnitte ein. Hintergrund ... weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Krankenhaus soll Haustarifvertrag erhalten  

Mittweida/Freiberg. Für die Mittweidaer Klinik wird über eine Sonderlösung verhandelt. Die Gewerkschaft Verdi fürchtet Einschnitte und kündigt Widerstand an. weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Flöha
Falk Bernhardt/Archiv
Krankenhaus soll Haustarifvertrag erhalten  

Mittweida/Freiberg. Für die Mittweidaer Klinik wird über eine Sonderlösung verhandelt. Die Gewerkschaft Verdi fürchtet Einschnitte und kündigt Widerstand an. weiterlesen

 
 
  • 21.06.2017
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Beschäftigte in Klinik befürchten Lohnkürzung  

Mittweida/Freiberg. Die Mitarbeiter des Krankenhauses Mittweida (LMK) stellen sich nach der gestrigen Belegschaftsversammlung auf finanzielle Einschnitte ein. Hintergrund ... weiterlesen

 
 
  • 13.06.2017
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner
Ex-Krankenhauschef geht in Ruhestand  

Freiberg. Gunter John leitete mehr als zwei Jahrzehnte lang die Geschicke in Freiberg. In seinem Ruhestand will er sich nun der Familie und seinen zwei Hobbys widmen. weiterlesen

 
 
  • 13.06.2017
  • freiepresse.de
  • Flöha
Eckardt Mildner
Ex-Krankenhauschef geht in Ruhestand  

Freiberg. Gunter John leitete mehr als zwei Jahrzehnte lang die Geschicke in Freiberg. Nun will er sich der Familie widmen. weiterlesen

 
 
  • 03.06.2017
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Hendrik Schmidt/dpa
Linke kritisieren Abgaben von Krankenhäusern an Kommunen 

Dresden (dpa/sn) - Die Linken haben sächsischen Landkreisen vorgeworfen, in die Taschen ihrer kommunalen Krankenhäuser zu langen. Die Landtagsabgeordnete ... weiterlesen

 
 
  • 29.04.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Mario Hösel/Archiv
Klinik-Wiederbelebung bleibt weiter nur Hoffnungsschimmer  

Rochlitz. Das Bieterduell um das stillgelegte Bettenhaus ist entschieden. Die Rochlitzer bangen indes weiter um die Zukunft des Hauses. Krankenhausgesellschaft und neuem Betreiber werfen sie Geheimniskrämerei vor. weiterlesen

 
 
  • 28.04.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hösel/Archiv
Klinik-Wiederbelebung bleibt weiter nur Hoffnungsschimmer  

Rochlitz. Das Bieterduell um das stillgelegte Bettenhaus ist entschieden. Die Rochlitzer bangen indes weiter um die Zukunft des Hauses. Krankenhausgesellschaft und neuem Betreiber werfen sie Geheimniskrämerei vor. weiterlesen

 
 
  • 27.04.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Klinik - Diakonie gewinnt Bieterduell  

Rochlitz. In der früheren Rochlitzer Klinik soll eine Pflegeeinrichtung der Diakonie etabliert werden. Das teilte Kreissprecher André Kaiser gestern auf Nachfrage ... weiterlesen

 
 
  • 20.04.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Andre Kolm
Kliniken und Kassenärzte wegen Notfallversorgung im Clinch 

Die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten und Kliniken klappt einfach nicht richtig. Jetzt gibt es erneut Streit um die Notfallversorgung. Und wieder geht es letztlich ums Geld. weiterlesen

 
 
  • 20.04.2017
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Andre Kolm
Kliniken und Kassenärzte streiten wegen Notfallversorgung 

Die Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten ist ein Dauerärgernis. Jetzt erhitzt eine Neuregelung zur Notfallversorgung erneut die Gemüter. weiterlesen

 
 
  • 30.03.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Kinder- und Jugendpsychiatrie: Chemnitzer übernehmen Station  

Mittweida/Chemnitz. Wegen Ärztemangels kann das Mittweidaer Krankenhaus die stationäre Betreuung von Patienten nicht gewährleisten. Dennoch hält der LMK-Chef am Plan fest, die Versorgung zumindest in Mittweida bald wieder aufzunehmen. weiterlesen

 
 
  • 29.03.2017
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner
"Die medizinische Versorgung wird immer schwieriger"  

Marienbergs Oberbürgermeister André Heinrich spricht über aktuelle Herausforderungen für die Bergstadt weiterlesen

 
 
 

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm