Menü
 
  • 16.01.2018
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Falk Bernhardt
Krankenhaus Mittweida als Allzeit-Kümmerer für Patienten  

Mittweida. Die Mittelsachsen werden immer älter, die Mediziner auf dem Land weniger. Wie will der neue ärztliche Direktor der Mittweidaer Klinik auf diese Entwicklungen reagieren? weiterlesen

 
 
  • 16.01.2018
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Krankenhaus Mittweida als Allzeit-Kümmerer für Patienten  

Mittweida. Die Mittelsachsen werden immer älter, die Mediziner auf dem Land weniger. Wie will der neue ärztliche Direktor der Mittweidaer Klinik auf diese Entwicklungen reagieren? weiterlesen

 
 
  • 11.01.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Andre Kolm
Krankenkassen pochen auf Konzept für Pflege im Krankenhaus 

Deutschlands Krankenhäusern fehlen viele tausend Schwestern und Pfleger. Unmittelbar vor dem Ende der schwarz-roten Sondierung melden sich die Krankenkassen zu Wort - mit einer Warnung vor einem aus ihrer Sicht falschen Rezept gegen den Pflegenotstand. weiterlesen

 
 
  • 10.01.2018
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Hendrik Schmidt
Digitalisierung soll Medizin voranbringen 

Der Trend zu Vernetzung erfasst auch die Medizin: Kliniken und Gesundheitskonzerne testen neue digitale Methoden wie die Analyse von Patientendaten. Das soll Forschung und Behandlung verbessern. Doch wer schützt sensible Daten vor Missbrauch? weiterlesen

 
 
  • 04.01.2018
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Der Mitgestalter gibt den Direktor-Posten in der Klinik ab  

Mittweida. Dr. Manfred Dörne hat in den vergangenen 23 Jahren die Entwicklung des Mittweidaer Krankenhauses wesentlich mitbestimmt. Als Chefarzt bleibt er dem Haus erhalten - und hat noch Projekte im Blick. weiterlesen

 
 
  • 04.01.2018
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Falk Bernhardt
Der Mitgestalter gibt den Direktor-Posten in der Klinik ab  

Mittweida/Rochlitz. Dr. Manfred Dörne hat in den vergangenen 23 Jahren die Entwicklung des Mittweidaer Krankenhauses wesentlich mitbestimmt. Als Chefarzt bleibt er dem Haus erhalten - und hat noch Projekte im Blick. weiterlesen

 
 
  • 04.01.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Ärztlicher Direktor verkündet Abschied  

Mittweida. Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Mittweidaer Krankenhaus, Dr. Manfred Dörne, wird heute den Posten als Ärztlicher Direktor ... weiterlesen

 
 
  • 28.12.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Felix Kästle
Therapie fürs Krankenhaus läuft an 

Immer strengere Vorgaben für Kliniken sollen Patienten vor riskanten Operationen schützen - und die steigenden Milliardenkosten dämpfen. Im neuen Jahr fallen die nächsten Beschlüsse. weiterlesen

 
 
  • 22.12.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Führungswechsel - Ärztlicher Direktor übergibt Leitung  

Mittweida. Im Mittweidaer Krankenhaus steht ein Führungswechsel der medizinischen Leitung an. Wie eine Sprecherin der kreiseigenen Krankenhausgesellschaft ... weiterlesen

 
 
  • 22.12.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Neue Ärztin ist ab Januar für Patienten da  

Langenleuba-Oberhain. Der Mediziner Thoralf Schneider wechselt vom MVZ in Langenleuba- Oberhain als Oberarzt ans Mittweidaer Krankenhaus. weiterlesen

 
 
  • 21.12.2017
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft regional
Christian Schubert
Insolvenz: 1000 Beschäftigte der Paracelsus-Kliniken in Sorge 

Nach dem Insolvenzantrag der Paracelsus-Kliniken will sich die Gruppe selbst sanieren. Die Gehälter kommen zunächst von der Arbeitsagentur. weiterlesen

 
 
  • 21.12.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
dpa
LMK: Neue Ärztin im MVZ in Langenleuba-Oberhain 

Langenleuba-Oberhain. Die 38 Jahre alte Medizinerin Denise Krenz wird ab 1. Januar im medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) im Peniger Ortsteil Langenleuba-Oberhain ... weiterlesen

 
 
  • 18.12.2017
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Arno Burgi
So aktiv waren die Landespolitiker  

Freiberg. Reden, Diskussions-  beiträge und Anfragen an die Regierung - die Mittelsachsen, die im Landtag sitzen, haben mehrere Möglichkeiten, ihre Heimat zu vertreten. "Freie Presse" hat überprüft, wie häufig sie sich in Dresden einbringen. weiterlesen

 
 
  • 18.12.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Arno Burgi
So aktiv waren die Landespolitiker 2017  

Frankenberg. Reden, Diskussions- beiträge und Anfragen an die Regierung - die Mittelsachsen, die im Landtag sitzen, haben mehrere Möglichkeiten, ihre Heimat zu vertreten. "Freie Presse" hat überprüft, wie häufig sie sich in Dresden einbringen. weiterlesen

 
 
  • 18.12.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Arno Burgi
So aktiv waren die Landespolitiker 2017  

Rochlitz. Reden, Diskussions- beiträge und Anfragen an die Regierung - die Mittelsachsen, die im Landtag sitzen, haben mehrere Möglichkeiten, ihre Heimat zu vertreten. "Freie Presse" hat überprüft, wie häufig sie sich in Dresden einbringen. weiterlesen

 
 
  • 18.12.2017
  • freiepresse.de
  • Flöha
Arno Burgi
So aktiv waren die Landespolitiker 2017  

Frankenberg. Reden, Diskussions- beiträge und Anfragen an die Regierung - die Mittelsachsen, die im Landtag sitzen, haben mehrere Möglichkeiten, ihre Heimat zu vertreten. "Freie Presse" hat überprüft, wie häufig sie sich in Dresden einbringen. weiterlesen

 
 
  • 18.12.2017
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Arno Burgi
So aktiv waren die Landespolitiker 2017 1

Limbach-O./Lichtenau. Reden, Diskussions- beiträge und Anfragen an die Regierung - Landtagsabgeordnete haben mehrere Möglichkeiten, ihre Heimat zu vertreten. "Freie Presse" hat überprüft, wie häufig sie sich in Dresden einbringen. weiterlesen

 
 
  • 16.12.2017
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Daniel Reinhardt/dpa
Paracelsuskliniken: Wo bleibt das Geld?  

Reichenbach/Osnabrück. Die Beschäftigten in den Paracelsuskliniken warten seit Wochen auf die Auszahlung ihres Weihnachtsgeldes. Bisher erhielten sie nur ein Versprechen. weiterlesen

 
 
  • 29.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Holger Hollemann
Studie: Viele Klinik-Notaufnahmen nicht ausgelastet 

Von wegen alle Notaufnahmen sind überlaufen. Viele sind gar nicht ausgelastet, sagen die Kassenärzte. Und sie sehen darin auch ein Risiko für Patienten. weiterlesen

 
 
  • 29.11.2017
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Holger Hollemann
Viele Klinik-Notaufnahmen nicht ausgelastet3

Von wegen alle Notaufnahmen sind überlaufen. Viele sind gar nicht ausgelastet, sagen die Kassenärzte. Und sie sehen darin auch ein Risiko für Patienten. weiterlesen

 
 
  • 29.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Julian Stratenschulte
Viele Klinik-Notaufnahmen kaum ausgelastet 

Von wegen alle Notaufnahmen sind überlaufen, mit genervten Patienten und Ärzten. Im Gegenteil, sagen die Kassenärzte. Das erhöht das Risiko für Patienten. weiterlesen

 
 
  • 27.11.2017
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Investition - Neuer Spielplatz am Kinderkrankenhaus  

Hilbersdorf. Ein halbes Jahr nach der Übernahme des Versorgungsauftrags für die Kinder- und Jugendpsychiatrie durch das Klinikum Chemnitz hat die Klinik ... weiterlesen

 
 
  • 25.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Studie: Hunderte Todesfälle wären jedes Jahr vermeidbar  

Wissenschaftler weisen bei 17 Operationen einen Zusammenhang zwischen niedriger Fallzahl und hoher Sterblichkeit nach. weiterlesen

 
 
  • 23.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Bernd Wüstneck
Risiko für Krebspatienten durch Kliniken mit wenig Erfahrung 

Komplizierte Operationen sollten nur Kliniken machen, die darauf gut vorbereitet sind. Das ist laut AOK aber bei Weitem nicht immer der Fall. Das Nachsehen haben die Patienten. weiterlesen

 
 
  • 22.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Arno Burgi
AOK macht Qualität in Sachsens Krankenhäusern öffentlich  

Chemnitz. Der neue Krankenhausnavigator bescheinigt 39 Kliniken im Freistaat Topniveau - und erhöht vor allem auf kleinere Häuser den Druck. weiterlesen

 
 
  • 22.11.2017
  • freiepresse.de
  • Kommentar
SZ
Qualität ist wichtiger als Nähe  

Möchten Sie mit Herzproblemen in einer Klinik landen, die über keinen Linksherzkathetermessplatz verfügt? Sicher nicht, wenn Sie wüssten, dass Ihr Sterberisiko ... weiterlesen

 
 
  • 22.11.2017
  • freiepresse.de
  • Gesundheit
Illustration: Getty Images
Operation Krankenhaus  

Schlechte Qualität soll bald auch in Sachsen Konsequenzen haben. Doch wie sie sich messen lässt, ist hoch umstritten. Die AOK hat ein eigenes Verfahren entwickelt - nicht ganz uneigennützig. weiterlesen

 
 
  • 04.11.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Falk Bernhardt
Neues Notarzt-System funktioniert  

Mittweida. Der akute Mangel an Medizinern für Einsätze in der Region scheint behoben. Die Verantwortlichen im Krankenhaus Mittweida ziehen positive Bilanz. weiterlesen

 
 
  • 02.11.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Fazit nach einem Jahr: Neues Notarzt-System funktioniert  

Mittweida. Der akute Mangel an Medizinern für Einsätze im Raum Mittweida scheint behoben. Die Verantwortlichen im hiesigen Krankenhaus ziehen eine positive Bilanz. weiterlesen

 
 
  • 20.10.2017
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft regional
Jens Büttner/dpa-Archiv
Strengere Qualitätsvorgaben für Kliniken  

Dresden. Mit der Krankenhausreform sollte in den Kliniken vieles besser werden. Doch auch in Sachsen sind etliche Probleme ungelöst. weiterlesen

 
 
 

 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm