Menü
 
  • 06.06.2018
  • freiepresse.de
  • Aue
SMC Marcel Schlenkrich
Schwere Vorwürfe gegen Schlossbetriebe-Management  

Marienberg. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der gemeinnützigen GmbH um höhere Gehälter. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. Doch der zahlt nur drittklassig. weiterlesen

 
 
  • 06.06.2018
  • freiepresse.de
  • Stollberg
SMC Marcel Schlenkrich
Schwere Vorwürfe gegen Schlossbetriebe-Management  

Augustusburg/Lichtennwalde/ Scharfenstein. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der gemeinnützigen GmbH um höhere Gehälter. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. Doch der zahlt nur drittklassig. weiterlesen

 
 
  • 05.06.2018
  • freiepresse.de
  • Flöha
Marcel Schlenkrich
Bezahlung dritter Klasse  

Augustusburg/Lichtenwalde. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der Schlossbetriebe um höhere Gehälter. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. Doch es zahlt weniger als andere. weiterlesen

 
 
  • 05.06.2018
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Marcel Schlenkrich
Schwere Vorwürfe gegen Schlossbetriebe-Management  

Marienberg. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der gemeinnützigen GmbH um höhere Gehälter. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. Doch der zahlt nur drittklassig. weiterlesen

 
 
  • 05.06.2018
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Hendrik Jattke
Schwere Vorwürfe gegen Schlossbetriebe-Management  

Zschopau. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der gemeinnützigen GmbH um höhere Gehälter. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist der Freistaat. weiterlesen

 
 
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Eckardt Mildner
Betriebsrat kritisiert Bezahlung in Burgen und im Schloss  

Augustusburg/Lichtenwalde. Vergeblich kämpfen die 35Beschäftigten der Schlossbetriebe gGmbH um höhere Gehälter. Jetzt werden noch mehr Vorwürfe laut. weiterlesen

 
 
  • 01.06.2018
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Ralph Koehler/propicture
HBK-Mitarbeiter kämpfen für mehr Personal und Tariflohn  

Zwickau. Viele Krankenhaus- Beschäftigte arbeiten an der gesundheitlichen Grenze. Sie haben sich deshalb an der Aktion der Gewerkschaft Verdi beteiligt. weiterlesen

 
 
  • 01.06.2018
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Ralph Koehler/propicture
HBK-Mitarbeiter kämpfen für mehr Personal und Tariflohn  

Zwickau. Viele Krankenhaus- Beschäftigte arbeiten an der gesundheitlichen Grenze. Sie haben sich deshalb an der Aktion der Gewerkschaft Verdi beteiligt. weiterlesen

 
 
  • 17.05.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner
Regierungschef von Sachsen im "Tivoli" zu Gast  

Das Sachsengespräch, zu dem Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU/am Mikrofon) und seine Ministerriege gestern Abend gemeinsam mit dem Landkreis Mittelsachsen ... weiterlesen

 
 
  • 15.05.2018
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Institut: Ost-West-Lohnabstand im Baugewerbe bleibt gleich 

Halle (dpa) - Der Lohnabstand im Baugewerbe in Ost und West bleibt auch nach der jüngsten Tarifeinigung für die Branche gleich. Das errechnete das Institut ... weiterlesen

 
 
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Tarifstreit: Theater lenkt ein  

Freiberg/Döbeln. Warnstreik des Orchesters in Freiberg hat gewirkt - Grund zur Euphorie gibt es aber nicht weiterlesen

 
 
  • 11.05.2018
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
ECKARDT MILDNER
Tarifstreit: Theater lenkt ein  

Freiberg. Der Warnstreik des Orchesters in Freiberg hat gewirkt: Die Theaterleitung sucht das Gespräch. Grund zur Euphorie gibt es aber nicht. weiterlesen

 
 
  • 11.05.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner
Tarifstreit: Theater lenkt ein  

Freiberg. Der Warnstreik des Orchesters in Freiberg hat gewirkt: Die Theaterleitung sucht das Gespräch. Grund zur Euphorie gibt es aber nicht. weiterlesen

 
 
  • 20.04.2018
  • freiepresse.de
  • Kultur
dpa
Die Frau, für die Kunst mehr als nur schön sein sollte  

Chemnitz. Ingrid Mössinger bedankt sich hintersinnig für die Ehrenbürgerschaft der Stadt Chemnitz - und schlägt Landesvater Michael Kretschmer beim verbalen Fingerhakeln. weiterlesen

 
 
  • 12.04.2018
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Bernd Wüstneck
Hartz-IV-Sanktionen in der Kritik 

Hartz IV auf dem Prüfstand: Der Ruf nach weniger Sanktionen wird immer lauter. Den Arbeitgebern macht die ganze Hartz-Debatte dagegen Sorgen. weiterlesen

 
 
  • 12.04.2018
  • freiepresse.de
  • Freiberg
ECKARDT MILDNER
Mitarbeiter streiken erneut  

Freiberg. Rund 50 Beschäftigte der Molkerei Freiberg-Hainichen legten gestern für fünf Stunden ihre Arbeit nieder. weiterlesen

 
 
  • 19.03.2018
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft
Oliver Berg
Die Paketbranche plagen Nachwuchssorgen 

Es sind schier unglaubliche Paketmengen, die Jahr für Jahr in Deutschland verschickt werden. Und es werden immer mehr. Das freut zwar die Paketbranche, bringt aber ein Problem mit sich. weiterlesen

 
 
  • 15.03.2018
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Stollberg. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. Das teilt die Industriegewerkschaft Bau mit. So ... weiterlesen

 
 
  • 14.03.2018
  • freiepresse.de
  • Annaberg
Wirtschaft - Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Annaberg-Buchholz. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. So müssen beispielsweise Maurer und Zimmerer nun ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Aue
Wirtschaft - Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Aue/Schwarzenberg. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. So müssen beispielsweise Maurer und Zimmerer nun ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Wirtschaft - Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Aue/Schwarzenberg. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. So müssen beispielsweise Maurer und Zimmerer nun ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Wirtschaft - Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Zschopau. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. So müssen beispielsweise Maurer und Zimmerer nun ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Wirtschaft - Neuer Mindestlohn im Baugewerbe  

Marienberg. Für die 4320 Bauarbeiter aus dem Erzgebirgskreis gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. So erhalten beispielsweise Maurer und Zimmerer ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Mindestlohn - Lohn beim Bau steigt auf 11,75 Euro  

Auerbach. Ab sofort soll für die 3060 Bauarbeiter aus 343 Bauunternehmen des Vogtlandkreises ein höherer Mindestlohn gelten. Maurer, Zimmerer und ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Gewerkschaft - Bau: Mindestlohn ist gestiegen  

Hohenstein-Ernstthal. Der Bau-Mindestlohn ist bereits zum 1. Januar um vier Prozent auf 11,75 Euro pro Stunde gestiegen. Wie die Industriegewerkschaft Bau gestern ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Bau-Mindestlohn steigt  

Oelsnitz/Klingenthal. Ab sofort soll für die 3.060 Bauarbeiter aus 343 Bauunternehmen des Vogtlandkreis ein höherer Mindestlohn gelten. Maurer, Zimmerer und ... weiterlesen

 
 
  • 17.02.2018
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Cristina Zehrfeld
Thalheimer Jugendtreff verliert seinen langjährigen Leiter 1

Thalheim. Seit 2011 ist Andreas Gruner beim Teelicht für die Kinder- und Jugendarbeit zuständig. Ende März quittiert der Sozialpädagoge seinen Dienst. Das Geld spielte eine entscheidende Rolle. weiterlesen

 
 
  • 16.02.2018
  • freiepresse.de
  • Werdau
Gewerkschaft verhandelt mit Klinik  

Werdau. In Tarifverhandlungen ist die Gewerkschaft Verdi mit der Pleißentalklinik Werdau eingestiegen. "Es hat in diesem Monat bereits ein Sondierungsgespräch ... weiterlesen

 
 
  • 16.02.2018
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Gewerkschaft verhandelt mit Klinik  

Werdau. In Tarifverhandlungen ist die Gewerkschaft Verdi mit der Pleißentalklinik Werdau eingestiegen. "Es hat in diesem Monat bereits ein Sondierungsgespräch ... weiterlesen

 
 
  • 15.02.2018
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Ralph Koehler/propicture
"Der Staat lässt uns alleine"  

Zwickau. HBK-Geschäftsführer Rüdiger Glaß über fehlende finanzielle Unterstützung, Tariflöhne und Mitarbeiterproteste weiterlesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm