"Am deutschen Wesen ..."

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das geeinte Deutschland ist die Wirtschaftsmacht in Europa. Damit wachsen aber auch die politischen Verpflichtungen. Wir sind zu einer Großmacht wider Willen geworden. Aber wohin wollen wir eigentlich?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    gelöschter Nutzer
    04.10.2015

    Großmacht? Großmacht?
    Ja, eine Großmacht an Scheinheiligtum, Unterwürfigkeit und falsch verstandenem historischem Gedenken.
    Wer hinter einer Großmacht Durchsetzungsvermögen, Anerkennung oder militärische Stärke vermutet liegt bei Deutschland leider falsch. Wer sonst würde der EU als größter Beitragszahler zur Seite stehen, ohne wahre Machtsansprüche anzumelden? Wer sonst würde sich von fremden Einreisenden Regeln und Abläufe diktieren lassen, ohne rigeros einzugreifen? Wer sonst würde Gewalt mit Sozialarbeitern begegnen, an statt die Gewalt aus dem Lande zu verbannen?
    Nur der Papiertiger, nein Entschuldigung, der dünne Papiertiger Deutschland.