Das Ende des Prager Frühlings vor 50 Jahren: Invasion aus Sachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Einmarsch des Warschauer Pakts am 21. August 1968 in die Tschechoslowakei war die größte Militäroperation in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. An der Operation "Donau" waren Soldaten aus fünf Ländern beteiligt. Schon bei der Vorbereitung spielte der Raum der DDR-Bezirke Karl-Marx-Stadt und Dresden eine Schlüsselrolle - Spuren finden sich bis heute. Von Oliver Hach (Text) und Ariane Bühner(Grafik)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de