Die "Freie Presse" in drei Dimensionen

Wenn die Internetseite ganz anders aussieht

Die Bilder in diesem Spezial bestehen eigentlich aus mehreren Teilbildern. Diese überlagern sich und entfalten ihre Tiefenwirkung, wenn Sie sie durch eine 3-D-Brille betrachten. Das ist ganz einfach! Mit dem linken Augen schauen Sie durch das rote Fenster, mit dem rechten durch das blaue. So können Sie die Bilder im Spezial, die auf den ersten Blick ein wenig wie verrutscht aussehen, in der dritten Dimension erleben. Und damit sich das Ganze nicht nur in einem spaßigen Spektakel erschöpft, haben wir besondere Bilder für diesen Zweck ausgewählt.

Falls Sie keine Abonnenten der Printausgabe sind, erhalten Sie die 3-D-Brillen in unseren Freie Presse-Shops.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...