Maximale Glücksgefühle

Berliner Band Berge spielt am Samstag ab 19 Uhr in Freiberg

Zwischen München und Zürich liegt Freiberg nicht direkt auf der Strecke, aber für die Welterbeparty am Samstag unterbricht die Berliner Band Berge gern ihre gerade laufende Tour zum neuen Album. Um den Obermarkt zu rocken, haben die Musiker die zehn Titel ihres aktuellen, gerade erschienenen Albums "Für die Liebe" sowie einige ältere Titel mit im Gepäck.

"In vielen unserer Lieder geht es um den Zwischenmenschlichen Zusammenhalt. Im Moment brennt ja überall auf der Welt die Luft, wir glauben aber daran, dass sich nur mit einer positiven Einstellung etwas zum Guten ändern lässt. Diese Botschaft wollen wir gern mit unserer Musik transportieren", sagt Marianne Neumann, die vor 16 Jahren gemeinsam mit Rocco Horn die Band gründete. In die Hände spielt den beiden dabei, dass Musik die Menschen fühlen lässt und damit eher erreicht als zum Beispiel eine sachliche Diskussion.

Ein erklärtes Ziel der Band ist es, dass sich die Besucher im Publikum beim Konzert besser kennenlernen. "Wir interagieren sehr viel mit dem Publikum und wollen auch in Freiberg für maximale Glücksgefühle sorgen", so die 32-Jährige.

Wer schon einmal reinhören möchte: Auf der Internetseite www.hoertberge.de hat die Band einige Musikvideos veröffentlicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...