Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
 


Foto: pixabay.com - geralt

Anlegen für Experten: Was sind CFDs und wie funktionieren sie?

erschienen am 04.11.2016

CFDs - Contracts for Difference - sind Differenzkontrakte; jene zählen zu den hochspekulativen Derivaten und sind im Endeffekt die perfekte Wahl für gut informierte Anleger, die wissen, dass sie einerseits hohe Gewinne, andererseits aber auch extrem hohe Verluste einfahren können. Auch wenn sich der Trader als Experte bezeichnet, bleibt der Handel mit CFDs hochspekulativ. Der Vorteil? Mit wenig Kapital ist es möglich, sehr große Handelspositionen zu eröffnen. Der Nachteil? Extrem hohe Verluste.

Das Prinzip des CFD-Handels

Entscheidet sich der Trader für den CFD-Handel, kann er an Kursbewegungen von Währungen, Aktien, Rohstoffen oder Indizes mit Hebel partizipieren. Der Name lässt vermuten, dass es sich bei den Differenzkontrakten um die Kursdifferenzen zwischen dem Ein- und dem Ausstiegszeitpunkt - dem Spread - handelt. Der Trader kann dabei auf steigende und fallende Kurse - Long-CFDs und Short-CFDs - setzen. Der Unterschied zu Aktien und Fonds? Es ist nur ein äußerst geringer Kapitaleinsatz notwendig, wobei sich die CFDs 1:1 zum Basiswert entwickeln. Alle Faktoren, die den Basiswert beeinflussen, schlagen sich beim CFD-Handel auf den Differenzkontrakt durch. Der Anleger kann daher volle Kursbewegungen von Indizes, Aktien, Renten oder Rohstoffen - mit einem Bruchteil des sonst notwendigen Kapitals - handeln. Das Prinzip ist zwar einfach, jedoch nicht ungefährlich: Entscheidet sich der Trader für eine Long-Position, profitiert er in weiterer Folge vom steigenden Kurs. Fallen jedoch die Kurse, verzeichnet der Trader einen Verlust. Entscheidet sich der Trader aber für eine Short-Position, profitiert er vom fallenden Kurs; steigen die Kurse, fährt er einen Verlust ein. Die Experten von CMC Markets raten dementsprechend dazu, immer nur einen kleinen Teil seines Kapitals pro Trade zu investieren,

 

Die Vorteile des CFD-Handels

Anleger, die sich für einen CFD-Handel entscheiden, können auf eine riesige Anzahl von bekannten und unbekannten Basiswerten zurückgreifen. Vor allem schätzen die Investoren auch die Transparenz bei der Preisbildung. Ein CFD kostet nämlich immer so viel wie der bezugnehmende Basiswert. Zudem müssen CFD-Trader weder Restlaufzeiten, implizite Volatilitäten, Leitzinssätze oder andere Faktoren berücksichtigen, wie das etwa beim Options-Handel der Fall ist. Möchte der Trader vom sinkenden Kurs profitieren, kann er das nur, wenn er auf Derivate setzt. Mit CFDs ist es aber möglich, dass der Anleger "shorten" kann. Jedes CFD-Instrument kann zudem auch gekauft und leerverkauft werden.

 

Die Nachteile

Der wohl größte Nachteil besteht darin, dass keine komplexen Optionsstrategien umgesetzt werden können. Der Unterschied zwischen CFDs und Optionsstrategien liegt in der Zielgruppe. Optionsstrategien richten sich an Investoren, die sich für moderate Gewinne und Kapitalschutz interessieren, während CFDs vor allem einen Mehrwert für kurz- und mittelfristige Trader bringen, da die ständigen Auf- und Abwärtsbewegungen, die an der Börse zum täglichen Ablauf gehören, für die Gewinne sorgen.

 

Fazit

CFDs sind transparente Produkte, die keine begrenzte Laufzeit und keinen Zeitwertverlust haben. Trader können von steigenden und fallenden Kursen profitieren, wobei nur ein geringer Kapitaleinsatz erforderlich ist. CFDs sind jedoch ausschließlich für Experten gedacht; auch wenn hohe Gewinne möglich sind, können auch hohe Verluste dazu führen, dass das Kapital - innerhalb weniger Augenblicke - zur Gänze vernichtet wird.

 
 

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Börse

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,02 +4,18%
THYSSENKRUPP 25,76 +2,30%
DT. BANK 15,73 +2,10%
RWE ST 17,96 -1,34%
Henkel VZ 124,08 -0,76%
E.ON 8,58 -0,38%

Wertpapiersuche

Fondspreis Suche

nach Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)

Suchen Sie nach den aktuellen Fondspreisen eines bestimmten Anbieters? Hier hilft Ihnen unser Alphabet der Fondsgesellschaften. Einfach Anfangsbuchstaben anklicken und Sie sind sofort bei dem Anbieter Ihrer Wahl und den aktuellen Kursen!

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm