Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Miriam Schönbach
Sächsischer Unternehmer liefert Kühe nach Katar 

Weißenberg/Löbau (dpa/sn) -  Deutsche Rinder für den Wüstenstaat: In einem Quarantänestall in Weißenberg (Kreis Bautzen) wird derzeit die nächste Lieferung ... weiterlesen

 
Lokales
Matthias Degen
Kasse des Vertrauens erlebt im Hofladen eine Neuauflage  

Dittmannsdorf. Wie aus einem Baufacharbeiter ein Bauer und einer Eierklappe ein besonderes Geschäft wurde. Eine Geschichte aus Dittmannsdorf. weiterlesen

Wieland Josch
Zutritt nur mit Atemmaske - "Da lassen wir keine Luft ran"  

Freiberg. Bei der MRU Muldenhütten Recycling und Umwelttechnik wird Arbeitsschutz groß geschrieben. Und zwar amtlich. Auch Befesa Zink kann sich auf die Schulter klopfen. weiterlesen

Andreas Seidel
"Die Lehrlinge motivieren sich gegenseitig"  

Mühlau. Warum beim Tanklaster-Hersteller Willig-Fahrzeugbau Auszubildende am besten schweißen können, sich weiterqualifizieren und Chef werden weiterlesen

Joachim Thoß
Pläne für Schlaglochpiste bedrohen Existenz von Sägewerk  

Werda. Sägewerksbesitzer Uwe Schauer will sich mit den Plänen des Vogtlandkreises für den Umbau der Kreisstraße zum Radweg nicht abfinden. Er stellt zwei Forderungen. weiterlesen

Andreas Wohland
Koch lernt auf der Walz auch Brot backen  

Stenn. Michas Naturbackstube beliefert seit Neuestem Denn's-Biomärkte. Da passt es gut, dass gerade ein Wanderbursche aus dem Hunsrück das Team in Stenn verstärkt. weiterlesen

  
Neue Hilfe für Langzeitarbeitslose  
Julian Stratenschulte/dpa

Dresden. Wer lange ohne Job ist, wird immer schwerer vermittelbar. Dagegen sollen neue Förderprogramme helfen. Im Fokus stehen auch Hartz-IV-Familien. weiterlesen

 
  
Solarworld: Sachsen will europäische Lösung  
Tino Moritz

Dresden/Freiberg. Sachsen strebt eine europäische Lösung an, um den angeschlagenen Solarzellenhersteller Solarworld nach dem Verkauf an einen Investor halten zu können. ... weiterlesen

 
 
  
Keine Staatsbeteiligung an Solarworld: Hoffen auf Investor 
arifoto UG

Mit der Insolvenz von Solarworld droht der Verlust des letzten Solarzellenproduzenten - es geht nicht nur um Arbeitsplätze in Sachsen und Thüringen. Es geht um eine Schlüsselbranche in Europa. Was die Rettung angeht, scheiden sich die Geister. weiterlesen

 
  
4,2 Millionen Euro für Freitaler Technologiepark 

Dresden/Freital (dpa/sn) - Der Freistaat fördert die geplante Erweiterung des Freitaler Technologieparks. Die Stadt bekommt dafür über die wirtschaftsnahe ... weiterlesen

 
 
  
Ostdeutsche Tarifbeschäftigte arbeiten eine Stunde länger 
Armin Weigel

Düsseldorf/Frankfurt (dpa) - In Ostdeutschland müssen Tarifbeschäftigte durchschnittlich eine gute Stunde pro Woche länger arbeiten als ihre Kollegen ... weiterlesen

 
  
Chemnitzer Gießereiunternehmen Trompetter nutzt Schutzschirm  
Wolfgang Schmidt/Archiv

Chemnitz. Das Gießereiunternehmen aus Chemnitz hat ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Damit soll die Finanzierung neu geordnet werden. weiterlesen

 
 
  
Solarworld: Drei Viertel der Belegschaft vor dem Aus 
Sebastian Kahnert/dpa

Eine Investorengruppe verhandelt über die Übernahme der Standorte in Freiberg und Arnstadt. 1200 Mitarbeiter haben keine Zukunft, sollen aber eine Schonfrist bekommen. weiterlesen

 
  
Berbersdorf wird Drehscheibe für Obst und Gemüse im Osten  
Falk Bernhardt

Striegistal. Marktführer Landgard nimmt sein neues Logistikzentrum an der A4 in Betrieb. Umgeschlagen werden hier vor allem Produkte aus heimischem Anbau - aber nicht nur. Auch mit Bauern aus Fernost ist die Firma im Geschäft. weiterlesen

 
 
  
Hohe Investitionen in neue Technik bei Sachsenlotto 
Peter Endig

Leipzig (dpa/sn) - Die 1270 Annahmestellen von Sachsenlotto haben ab sofort neue Terminals zur Verfügung. Das Unternehmen investierte dafür und für die ... weiterlesen

 
  
Kündigung von Sparverträgen: "Die Leute sind massiv verärgert" 
Verbraucherzentrale

Bei der Verbraucherzentrale stehen die Telefone nicht mehr still, seitdem die Sparkasse Zwickau aus Kostengründen alte Sparverträge von Kunden gekündigt hat. Doch das Institut ist nicht das einzige, dass so verfährt. weiterlesen

 
 
  
Chinesen greifen bei sächsischen Firmen zu 
obs/DMG MORI/dpa

Gewünscht ist Hightech. Der Wirtschaftsminister meint: Gute Partnerschaft ja, aber ohne technologischen Hoheitsverlust. weiterlesen

 
  
Streiks im Einzelhandel fortgesetzt 
Stefan Sauer

Dresden (dpa/sn) - Die Streiks im sächsischen Einzelhandel dauern an. Nachdem die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben am Dienstag knapp 80 Kollegen ... weiterlesen

 
 
  
Leipziger Stahlbauunternehmen IMO insolvent 

Leipzig (dpa/sn) - Das Leipziger Stahlbauunternehmen IMO ist zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Leipzig bestellte am Montag den Hallenser Rechtsanwalt Nikolaus ... weiterlesen

 
  
Sachsen hinkt bei Innovationen hinterher 

Köln/Dresden (dpa/sn) - In Sachsen wird nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu wenig in Forschung und Entwicklung investiert. ... weiterlesen

 
 
  
Wegen Solarworld-Krise: Landtagsausschuss trifft sich trotz Sommerpause 
Oliver Killig

Dresden (dpa/sn) - Trotz Sommerpause kommen die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses des Sächsischen Landtags am kommenden Donnerstag zu einer Sondersitzung ... weiterlesen

 
  
BMW investiert 200 Millionen Euro in Leipziger Werk 
Monika Skolimowska

Leipzig (dpa/sn) - Der Autobauer BMW erweitert die Lackiererei in seinem Leipziger Werk und baut im Karosseriebau und der Montage um. Für diese Maßnahmen ... weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm