Handwerkskammer beurlaubt Hauptgeschäftsführer

Chemnitz.

Der Vorstand der Handwerkskammer Chemnitz (HWK) hat den Hauptgeschäftsführer der Kammer, Frederik Karsten, mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das teilte die Kammer am Mittwoch mit. "Das Vertrauensverhältnis zwischen Hauptgeschäftsführung und Vorstand ist wegen Vorwürfen beschädigt, die unter anderem die Personalführung in der Handwerkskammer betreffen", sagte HWK-Präsident Dietmar Mothes.

Als kommissarischen Hauptgeschäftsführer benannte die Handwerkskammer Markus Winkelströter, der seit 2009 in verschiedenen Funktionen bei der Chemnitzer Kammer tätig ist. Zur Chemnitzer Handwerkskammer gehören rund 24.000 Mitgliedsbetriebe. (cul)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    Interessierte
    25.06.2015

    Das ist gut so ; wenn man nicht in das Team passt , sollte man gehen ...

    Aber der Herr Mothes ist auch Brückenfachmann , vielleicht kann er in manch anderen Sachen auch helfen , vielleicht kennt er die Chemnitzer Brücken auch noch aus seinen Lehrzeiten ...
    http://www.handwerkskammer-chemnitz.de/Fuehrungsspitze.167.0.html
    ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...