Meerane: Meta-Werk baut an der B 93

Investitionsvolumen für das Vorhaben liegt bei 25 Millionen Euro

Meerane.

Die Spekulationen der letzten zwei Wochen sind gestern bestätigt worden: Das Meta-Werk hat in der westlichen Erweiterungsfläche des Meeraner Gewerbegebiets mit Bauarbeiten begonnen. Das bestätigte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Auf der vorbereiteten Fläche sollen Montagehallen entstehen. "Nach dem Abschluss des Bauantragsverfahrens wurde nunmehr aktuell die Baugenehmigung erteilt. Die Gründungsarbeiten können dank des momentan stabilen Wetters zügig voranschreiten", teilt das Unternehmen weiter mit.

Für einen Teil der entstehenden Hallenflächen gibt es nach Unternehmensangaben bereits Mieter, für weitere Flächen würden sehr zielgerichtete Verhandlungen geführt. Welche Firmen sich dort künftig ansiedeln werden, ließ das Meta-Werk in seiner Mitteilung offen. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 25 Millionen Euro, sagte Geschäftsführer Michael Müller auf Nachfrage. Weitere Informationen zum Verlauf des Bauvorhabens und zu den sich ansiedelnden Firmen sollen zu Beginn des nächsten Jahres mitgeteilt werden. Die massiven Erdarbeiten hatten in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt. Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) wollte sich mit Verweis auf den Datenschutz nicht zu dem Vorhaben äußern. In der Einwohnerversammlung in der vergangenen Woche kündigte Ungerer an, dass sich der Bauherr selbst in Kürze an die Öffentlichkeit wenden wird. Dennoch lag die Vermutung nahe, dass das Meta-Werk im Gewerbegebiet ein Bauvorhaben vorbereitet, da das Unternehmen auf der Suche nach einem Gewerbegrundstück als Ersatz für eine verzögerte Ansiedlung war. Ein geplanter Bau einer Halle an der Dorotheenstraße in Zwickau verschiebt sich auf unbestimmte Zeit, nachdem das Bauordnungsamt einen Baustopp verhängt hatte. Meta-Werk hatte mit dem Bau begonnen, ohne im Besitz einer Baugenehmigung zu sein. (mit nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...