Als Angela Merkel in Chemnitz Straßenbahn fuhr

Ein Privatsammler hat eine alte Netzkarte eines städtischen Nahverkehrsbetriebes gefunden - ausgestellt auf eine Namensvetterin der Kanzlerin.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.