Aqua Marien: Betreiber investiert erneut fast eine Million Euro

Rund 280.000 Gäste haben im Vorjahr das Marienberger Freizeitbad besucht. 2020 sollen es ähnlich viele werden. Dafür wird die Einrichtung weiter modernisiert. Doch nicht alle Besucher waren ausnahmslos zufrieden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    bicicleta
    25.02.2020

    Die Preise sind schon an der Schmerzgrenze, jedenfalls was einfach nur Schwimmen betrifft. Sauna inkl. Schwimmen finde ich schon eher angemessen.
    Ich komme aber trotzdem auch öfter nur zum Schwimmen aus C nach MAB, weil man in der Woche einfach Platz und seine Ruhe im Becken hat.