Archivumzug sorgt für Zündstoff

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Für 46.600 Euro im Monat wird das Gedächtnis der Stadt künftig seinen Sitz in der Sparkasse haben. Unumstritten ist das nicht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    Bennewitz
    30.05.2020

    Ein represantives Gebäude für das Stadtarchiv kann man nur begrüssen. Bei weiterem Flächenbedarf gibt es auf der anderen Seite der Werdauer Strasse im ehemaligen Krankenstift noch genügend Erweiterungsfläche ...