Autofahrerin wird schwer verletzt

Zwickau.

Eine schwer verletzte Person und 15.000 Euro Sachschaden sind Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in Zwickau ereignet hat. Eine 62-Jährige befuhr mit ihrem Audi die Uhdestraße in Richtung Citytunnel. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam die Frau nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Grünstreifen und stieß gegen einen Lichtmast und eine Fußgängerampel an der Casparistraße. Die Audifahrerin wurde schwer verletzt, informiert die Polizei. Der Lichtmast und die Ampel mussten teilweise demontiert werden. Es kam zu großen Verkehrseinschränkungen. (ja)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.