Bauzaun wandert weiter

Lichtenstein.

Nach drei Wochen hat der "wandernde Bauzaun" in Lichtenstein wieder den Standort gewechselt. Vom Bahnhof ging es zur alten Strickerei Alrowa im Zentrum. Heute gehen dort Mitarbeiter des Rathauses ein und aus. Auch die Stadtbibliothek befindet sich in dem Gebäude. Das Projekt "wandernder Bauzaun" findet im Rahmen des Sächsischen Jahres der Industriekultur 2020 auf Initiative des Museums der Stadt Lichtenstein und des Geschichtsvereins statt. (akli)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.