Beeinflussen Reinigungsmittel das Weltklima?

Eine Frage, die mich seit Jahren beschäftigt ist mir kürzlich wieder aufgekommen, als in einem Beitrag in der "Freien Presse" von einer "Veränderung der Oberflächenspannung in einer Wasserpfütze durch ein wenig Spülmittel" die Rede war. Nun meine Frage hierzu: Wie stark verändert der Einsatz von Reinigungs- und Spülmitteln unser Klima? Durch den Einsatz dieser Mittel (Chemie!) gelangen diese in die Weltmeere, das Wasser verliert an Oberflächenspannung, mit der Folge, dass es keinen "normalen" Niederschlag mehr gibt und sich vermehrt "Platzregen" ergießt. Hat dieser Starkregen etwas mit der verloren gegangenen Oberflächenspannung zu tun? (Diese Frage hat Siegfried Vogel aus Chemnitz gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.