Beerheide verschiebt Kegeln auf Kirmes

Beerheide.

Ein fester Bestandteil des traditionsreichen Beerheider Mitsommernachtsfestes wird auf einen späteren Termin verschoben. Zwar fällt das gemütliche Beisammensein im Juni dieses Jahr aus. Auf den Kegelwettbewerb wollen die Organisatoren aber nicht verzichten. Dafür sprach sich der Ortschaftsrat zur jüngsten Sitzung aus. Mitte September soll der Wettstreit nun stattfinden und somit Teil der Kirmes werden. "Das ist eine sinnvolle Variante. Wir hoffen, dass bis dahin alles wieder etwas normaler läuft", äußerte sich Ortsvorsteherin Bettina Groth (CDU) dazu. (dien)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.