Besonderer Willkommensgruß

Werdau.

Seit Montag sind die Schulen in Sachsen wieder geöffnet. In der Werdauer Gerhart-Hauptmann-Grundschule, an der 179 Kinder lernen, hatte die Leitung des Hauses zur Begrüßung eine besondere Idee: Im Eingangsbereich wartete ein mehr als zwei Meter großer Willkommensbaum auf die Kinder. Initiator dafür war Johannes Groß, der seit August 2019 sein Freiwilliges Soziales Jahr an der Einrichtung absolviert. "Ursprünglich sollte es ein Vier-Jahreszeiten-Baum werden", sagt Groß. In der vergangenen Woche wurde das Holzgerüst kurzer Hand umgenutzt. Viertklässler bastelten Blüten und Blätter, beschrifteten sie mit Willkommensbotschaften für die neu ankommenden 152 Erst- bis Drittklässler. (umü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.