Neue Bandoneons aus Sachsen lassen den Tango klingen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Argentinische Tango ist seit 2009 Immaterielles Unesco-Kulturerbe der Menschheit. Doch ohne die Musikinstrumente aus Sachsen gäbe es ihn gar nicht - zumindest nicht so, wie er ist. Im Freistaat haben Instrumentenbauer die Tradition wiederbelebt.